Mein Kater rennt nachts durch die Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hört sich nach einem unausgelasteten, gelangweiltem Katerchen an.

Vermutlich darf er weder raus, noch hat er einen Kumpel zum Toben.

Wie kann ich ihn davon abhalten?

Dich hält doch auch niemand von Deinem natürlichen Bewegungsdrang ab, oder? Du kannst den Kater ja schlecht fesseln...

Wenn Katzen nachts toben, schlafen sie i. d. R. tagsüber viel - um Deinen Kater Eurem Tages- und Nachtrhythmus anzupassen, müsstet Ihr ihn tagsüber öfter am Schlafen hindern und ihn beschäftigen. Wenn er tagsüber tobt, wird er das wahrscheinlich nachts seltener tun.

Wenn Dein Kater alt genug, kastriert u. geimpft ist, würde es helfen, wenn er raus dürfte - dort kann er seinem Tatendrang nachgehen.

Lebt der Kater alleine nur in der Wohnung, müsst ihr ihm einen Gesellen besorgen, damit er nicht verkümmert und einen Artgenossen zum Spielen u. Toben hat - dann lässt er Euch nachts auch eher schlafen.

Alles Gute für die Fellnase!

Das ist der Frühling, das gibt sich auch wieder.

Lass einfach die Schlafzimmertür auf, dann kann er jederzeit zu Dir ins Bett und dann beruhigt er sich auch wieder.

Meine Katze ist schon 18 Jahre alt und ist herzkrank - bei uns ist in der letzten Zeit was los. Da ich oft die Fenster aufhabe und sie schon morgens um halb 5 die Amseln hört, flippt sie auch zuweilen ganz schön aus. Und spätabends hat sie zuweilen ihre "tollen Minuten". Das nennen wir so - wie von der Tarantel gestochen springt sie plötzlich über Tisch und Bänke, konnten wir noch nie nachvollziehen, warum das jetzt sein muss.

lg Lilo

Deamonia 11.05.2017, 10:04

Witzig, woher kommst du? Bei uns (Ruhrgebiet) sagen wir auch immer "Der hat sein dollen 5 Minuten" wenn ein Tier seinem Bewegungsdrang auf so verrückte Art und Weise Luft macht 

2
LiselotteHerz 11.05.2017, 10:26
@Deamonia

Ich bin aus Hessen - aber Katzen sind anscheinend überall gleich narrisch.

2

Wie alt ist dein Kater? Wurde er kastriert? Und wenn ja, wie lange ist das her?
Meiner hat das auch immer gemacht, jede Nacht einen heiden Lärm. Jetzt ist er Freigänger, bekommt genug Bewegung und ist um einiges ruhiger geworden.
Oftmals liegt es daran, dass das Tier einfach zuviel Energie hat. Versuch es mal mit Aktiv-Spielzeug das den Kater fordert. Das kann schon viel helfen.

Gruß Nickel

Teenager Kater? Geht vorbei.

Kastriert?

Fressen? Hungrige Katzen jagen....gefütterte schlafen, aber nicht Überfüttern.

Aktiv mit der Katze spielen, muss die Energie mindestens abend los werden.

In der Wohnung etwas verändert? Neues Möbel/Katzenklo?

Das Katzen Klo sauber Halten, minimum zweimal am Tag säubern.

Nachts auf stehen und immer wider dazwischen funken, dafür Tags gut belohnen mit kraulen usw.

Das liegt daran, dass Katzen nachtaktiv sind. Meiner hat das auch auch gemacht, seitdem schmeißen wir ihn nachts raus. Manchmal schläft er nachts ganz normal in meinem Bett, und springt dann plötzlich auf und macht Lärm...halt die Natur der Katze, daran lässt sich nichts ändern

Das ist normal. Katzen sind nachtaktive Raubtiere, keine Sofakissen auf Beinen. Sollte man vorher wissen. 

Katzen hält man nicht einzeln in der Wohnung, denen ist langweilig, wenn die Leute nachts pennen. Besonders, wenn die Schlafzimmer und die Jalousien auch noch verrammelt sind. Schlafzimmertür auf lassen hilft etwas, dann kuscheln sie manchmal und halten Ruhe.

Katzen sind viel abend und macht aktiv, lass ihn raus wenns geht

Kiboman 11.05.2017, 09:30

wenn man sie nachts raus lässt hats noch einen vorteil, viel weniger verkehr, das Risiko das kitty platt gemacht wird ist erheblich geringer.

0
LiselotteHerz 11.05.2017, 10:27
@Kiboman

Das kommt ganz drauf an, wo man wohnt. Bei uns veranstalten sie her nachts Straßenrennen, ich wohne an der B3, meine Katze bleibt besser drin.

1

In letzter Zeit? Ist gerade Vollmond? 

Dann macht er sich Gedanken über die Erhaltung der Art. Das legt sich wieder!

Was möchtest Du wissen?