Mein Kaninchen tritt manchmal mit seinem hinterbeinen laut auf was ist das?

7 Antworten

Dies ist ein Art Wahrnsignal, wenn es Panik oder Angst verspürt. Zudem kann es aber auftreten, wenn es aufmerksamkeit will, z.B. wenn es nichts mehr zu trinken hat.

Das ist ein Warnklopfen. kennst du den Film "Bambi"? Deshalb heißt das Kaninchen dort "Klopfer". Es ist ein Instinkt. In der freien Natur warnen Kaninchen damit ihre Artgenossen vor möglichen Gefahren. Das Klopfen ist weit zu hören (Kaninchen haben ein sehr gutes Gehör) und die Vibration ist im Boden zu spüren. Kaninchen können sich ja nicht wehren, vor Gefahren zu fliehen ist die Überlebensstrategie, deshalb sind sie "übervorsichtig". Ein unbekanntes Geräusch oder neue Situationen, die dir vielleicht gar nicht auffallen, lösen das Klopfen aus. Also beruhigen. Übrigens sind Kaninchen sehr geräuschempfindlich und ängstlich, kleine "Sensibelchen".

Kaninchen warnen sich bei Gefahr gegenseitig durch dieses Klopfen. Ein einzeln gehaltenes Kaninchen ist unter Dauerstress, weil es ständig allein aufpassen muss. Sehr häufiges Klopfen ohne erkennbaren Anlass gehört dann zu den üblichen Verhaltensstörungen, es zeigt an, dass das Tier sehr verängstigt und gestresst ist. Stress schwächt das Immunsystem, einzeln gehaltene Kaninchen werden daher schneller krank.

Sollte dein Kaninchen nicht allein leben, könntest du überlegen, was zu so einem Stress führen könnte. Ein Fressfeind in Riechnähe? Laute Geräusche? Immer wieder fremde Gerüche (in Kaninchennasen ... die sind sehr fein ...)?

Wichtig gegen die Angst ist auf jeden Fall ein sicherer Unterschlupf. Kaninchen verkriechen sich tagsüber im Bau, dort fühlen sie sich sicher. Zumal ja auch immer noch andere Kaninchen da sind, die aufpassen ... Ich hab meine Kaninchen noch nie gleichzeitig mit geschlossenen Augen gesehen, einer passt immer auf :-)

Dies dient zur verständigung und heißtWarnung .Der schall überträgt sich über eine lange Strecke und so werden andere gewarnt.

Hi! Das tun Kaninchen wenn sie Gefahr wittern um ihre Artgenossen zu warnen. Habt ihr eine Katze oder ähnliches Getier? Ansonsten fühlt sich das Tier nicht wohl. Hat es eine Höhle/Haus wohin es sich zurückziehen kann?

Was möchtest Du wissen?