Mein Internetanschluss im Studentenwohnheim läuft mit Nutzername & Passwort über das Datennetz der Uni. Schauen die aktiv nach, ob/was ich runterlade?

4 Antworten

Ich gehe mal stark davon aus, dass bei normalem Surfverhalten deine Rechte gewahrt werden und Niemand in den Verläufen stöbert. Ist kein Kavalliersdelikt.

Solltest du natürlich Illigale Dinge machen, so kann man das ohne Probleme auf dich zurückführen. In dem Fall wird die Polizei da auf jeden Fall reinschauen.

Wenn du ganz sicher gehen möchtest dass deine Privatsphäre geschützt ist hilft eine VPN verbindung deine Anonymität zu wahren.

Da hast du vollkommen recht. Ich frage mich nur, ob die "illegalen Dinge" die nur interessiert, wenn zum Beispiel die Polizei oder ein Anwalt vor der Tür steht und fragt, wer denn die IP so und so hat, da diese nachweislich das und das runtergeladen hat. So ist es ja auch bei jedem anderen Anbieter auch und wenn man nicht gerade über Torrent lädt auch sehr unwahrscheinlich. 

0

Natürlich wird seitens Eures Uni-Netzes geloggt, aber rechtfertigen mußt Du Dich erst, wenn ein illegaler Download -um den es Dir ja zu gehen scheint- auffliegt und der Staatsanwalt gehalten ist, aufgrund einer Anzeige Einsicht in die Logfiles zu nehmen.

Die Aufbewahrungsfrist für Logfiles ist mir nicht bekannt. Frag mal beim SysAdmin des Uninetzes nach, wie lange er die speichern muß.

Gut, das ist genau das, was ich wissen wollte. Dass sie für den Fall, dass jemand kommt, Logfiles erstellen, kann mir ja prinzipiell egal sein, wenn sie A) nicht von alleine darin rumstöbern (worum es mir eben geht) und B) kein Rechteinhaber kommt, um die IP X, die laut dem Rechteinhaber etwas herunter geladen hat, anzuzeigen. Letzteres ist ja der Fall mit jedem Internetanbieter und in den meisten Fällen ungefährlich, solange man nicht über Torrent o.ä, etwas hochlädt.


0

Das ist um nachzuvolziehen wenn jemand erwisch wird beim illegalem download wenn was kommt werden die sicher nachsehen

Wieso muss ich mich immer neu am iPhone anmelden?

Also ich wohne im Studentenwohnheim mit Wlan für alle, aber man muss immer sein individuelles Passwort von der Uni eingeben, um ins Internet zu kommen. Jetzt habe ich mir einen Router gekauft, um schnelleres Internet zu bekommen, allerdings bricht das am iPhone alle paar Minuten ab und ich muss mein Uni-Passwort neu eingeben, um Internet zu bekommen.
Weiß jemand, was ich einstellen muss, damit ich dauerhaft wlan habe?

...zur Frage

Fluchtweg 's Breite?

Hallo schönen guten Tag ich wollte mal fragen und zwar ich wohne im Studentenwohnheim und habe dort meine Wohnung im 2.OG den man mit einen langen eingangs Flur betreten kann es ist offen wie ein balkon jetzt sagt man uns man darf wegen dem Fluchtweg keinen kleinen schuhregal hinstellen der max. 30x60 [cm] ist stimmt das ich habe eben nach gegoogelt das der Fluchtweg bei 10 Personen 1m breit sein sollte wir haben locker 2 Meter breite. Nun wollte ich fragen stimmt das das man nichts hinstellen darf ?? 

Vielen Dank im voraus 

...zur Frage

Studentenheim Dückegasse - was braucht man?

An was muss man denn an alles denken wenn man in das besagte Studentenwohnheim ziehen möchte? Bettwäsche? Geschir? Matratze? etc?

LG

...zur Frage

Studentenwohnheim Gret-Palucca-Straße in Dresden?

Halli Hallo,

ich hab mich gestern für einen Platz im Wohnheim in der Gret-Palucca-Straße beworben. Es ist fast neben der Uni, unschlagbar günstig und man hat quasi seine eigene 1-Zimmer-Wohnung. Klingt ziemlich perfekt. Der einzige Haken: Es ist ne 90er-Jahre Platte. Wie ich in einem Forum kurz angedeutet lesen konnte, existieren schon einige Gruselgeschichten (Karkalaken) über diese Häuser.

Kennt einer von euch was Genaues? Was für Leute (ich weiß, dass es Studenten sind..) wohnen da so? Wie sind die so drauf?

Ich brauch ganz dringend ein paar Meinungen. :)

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Vertragsverlängerung verpasst, was tun?

Hallo,

ich lebe in einem Studentenwohnheim und habe die Frist zur Vertragsänderung verpasst, ich dachte ich hätte es bereits verlängert, was nicht der Fall war. Nun kam fohlende Mail:

"die Frist zur Vertragsverlängerung ist am 22.07.2016 abgelaufen. Da Sie innerhalb der Frist nicht zur Unterzeichnung des neuen Mietvertrages erschienen sind, gehen wir davon aus, dass Sie an einer Vertragsverlängerung nicht mehr interessiert sind. Ihr Vertrag endet daher vereinbarungsgemäß zum 30.09.2016."

Was kann ich tun? Das Studentenwerk hat gerade nicht geöffnet, sondern erst Mittwoch. Ich bin am Rande der Verzweiflung, es war der dumm von mir, kann ich nicht zu denen gehen und meine Unterschrift nachträglich gehen?

...zur Frage

Studentenwohnheim Erfahrungen?

Hallo :)

Ich fange im September an zu studieren und überlege, ob ich ins Studentenwohnheim gehen soll oder lieber in eine eigene Wohnung. Ich kenne leider niemanden, der mal in solch einem Wohnheim gelebt hat, daher frage ich euch, ob ihr damit Erfahrung habt und wie es euch so gefiel?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?