Mein Freund will andauernd kuscheln. Ich habe aber nicht immer Lust zu kuscheln (z.B. bei Hitze). Wie nimmt er es nicht gegen sich persönlich auf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das muß er einfach akzeptieren.

Wie ständest Du denn einander kurz drücken gegenüber? Kann man zig mal am Tag machen, ohne, daß man gleich vor Hitze vergeht.

Diese Hitze beim Kuscheln ist auch ein Dauerproblem von mir. Ich leide dann und dann ist kuscheln nicht mehr schön.

Sag ihm das einfach, daß Kuscheln mit gleichzeitigen Körperunwohlsein einfach nicht angenehm ist- Ja ich kenne das Problem- die Hitze kann echt übel sein (-:und unter Umständen geht deswegen nichtmal ein gemeinsames Schlafzimmer- egal wie groß die Liebe und körperliche Anziehung ist).

Es kann vorkommen, daß 2 Partner ein so unterschiedliches Hitzeempfinden haben, daß körperlicher Kontakt dadurch unangenehm sein kann. Aber darüber sollte man sprechen können.- Und kurze! häufige Gesten können da viel ausgleichen. Ich selbst habe auch das Problem, daß ich kaum eine andere Wärmequelle neben mir haben kann. Ich leide dann echt. Aber darüber reden hat bei mir bisher immer geholfen.. Und  ein paar Lästereien dann waren auch kein Problem für mich. Da lache ich dann mit. Probleme sollte man mit Humor nehmen

klingt als hättet ihr in dem Punkt unterschiedliche Vorstellungen/Wünsche/Bedürfnisse.

Ist nicht optimal, muss aber auch nicht weiter tragisch sein.
Spricht einfach miteinander wie du ihm anderweitig das Gefühl geben kannst, dass du seine Nähe geniesst ohne ihm körperlich nahe zu sein... Vielleicht fällt ihm etwas ein, oder dir, was das Problem lösen könnte.

Andernfalls, wenn ihr das nicht gelöst kriegt könnte es evtl sein, dass es einfach nicht passt. Was andere Kindergarten nennen finde ich ist ein wichtiger Punkt in einer Beziehung. Gibt viele andere, aber das ist ja auch nicht ganz unerheblich. Vllt gibts ne Ersatzbefriedigung? jedesmal wenn du nicht willst hat er dafür einmal Rückenmassage frei, oder so^^ Keine Ahnung, halt irgendwas womit ihr beide Glücklich seid, denn Streiten ohne Lösung, nachgeben ohne es zu wollen etc... das bringts auf Dauer nicht.

„ Aber er nimmt es immer als Angriff gegen ihn auf. Und versteht nicht, dass ich manchmal einfach keine Lust darauf habe. „ Das Verhalten von deinem Freund besagt letztendlich überhaupt nichts anderes, als das dein Freund unabhängig von seinem tatsächlichen Alter noch sehr viel an persönlicher Reife aufzuholen hat und das zeigt sich dann auch im weiteren Verlauf. „...straft mich dann den ganzen Abend mit schweigen dafür ab. „ Viel kindischer geht es bei Lichte betrachtet kaum noch und das solltest Du deinem Freund in einem ganz klaren und verständlichen Statement nahe bringen. Dein Freund sollte begreifen, Du möchtest eine Beziehung mit einem gestandenen Mann und Kinder möchtest Du zeugen, eine Beziehung hingegen mit einem Kind ist nicht dein Fall.

Warum schreiben viele immer so lange Betreff Zeilen Oo. Da kriegt man Augenkrebs von. Kennt keiner mehr den Unterschied zwischen den jeweiligen Zeilen?! Naja hier wurde immerhin noch ein Text geschrieben der nicht vollständig in der Betreffzeile steht. xD

Kommentar von sannyleinschen
14.09.2016, 13:06

Weil man ohne kleine Begründung die Frage nicht versteht. Viele lesen sich den Text darunter nicht durch - ist meine Erfahrung zumindest nach Jahren gutefrage.net. ;) Ansonsten gebe ich dir vollkommen recht.

1
Kommentar von Derhilferuf
14.09.2016, 13:09

Traurig aber Wahr :)

1

Ich denke auch, dass er dich verstehen sollte, wenn du es ihm in einen vernünftigen Tonfall erklärst.

Darauf baut doch eine Beziehung. Reden, Zuhören und Verstehen sind wichtige Bestandteile :-)

Geben und Nehmen. So wie du das schilderst, beruht das aber fast immer nur auf Einseitigkeit...

Geht er denn sonst auf die Dinge und Gefühle von dir ein? Oder denkt er meistens nur an sich? Egoistisch sollte man in einer Beziehung nicht sein! :-)

Viel Glück bei eurem klärenden Gespräch ;-)

Ist halt die Frage, wieviele Tage schon das Nein von dir kommt.

Klar, sollst Du nicht immer gleich springen, wenn er kuscheln möchte.
Aber anderer Seits muss Du ihn auch verstehen.

Es ist für ihn genau das gleiche wie für Dich. Du verlangst, dass er dein "Nein" akzeptierst. Er muss sein Verlangen und seine Sehnsucht nach Dir "runterschlucken" und unterdrücken. Das kann jemanden auch auffressen.

Du schreibst, dass Du immer nachgiebst und dich ihn beugst.
Sprich, du hast trotz "NEIN" immer ohne Ausnahme mit Ihm gekuschelt?

Wenn dieses nicht so ist, hat er auch nachgegeben und sich gebeugt.

Vielleicht könnt Ihr ein Deal machen? Ihn sagen, das z.B. heute "NEIN!" weil zu heiß und morgen dafür JA! Jedoch muss du auch dein versprechen halten.

Spreche ihn doch einfach direkt drauf an. Am besten hilft es zu kommunizieren und über unangenehme Dinge sich auszusprechen. Sonst kann man das mit der Beziehung doch gleich lassen wenn man sich anlügt und hintergeht. Wer weiß vielleicht gibt es das eine oder andere was ihn an dir stört.

Was möchtest Du wissen?