Mein Freund verlässt mich, nachdem er mich heute die ganze Zeit gevögelt hat, was soll das 😭?

12 Antworten

Hallo gesagt.

Du hast allen Grund verletzt, traurig, entsetzt ... zu sein.

Was für ein A***, auch aus Deinen anderen Fragen (in letzter Zeit) zum Thema ersichtlich.

Hier kann Dich keiner wirklich trösten, nur Mitgefühl ausdrücken.

Leider muss ich aber auch anmerken, das Du, wenn Du ihm immer mehr "verziehen hast", genau Das gegeben hast, was er wahrscheinlich wollte, so ne Art Besitzgefühl und Macht. Leider ist Dies auch der Grund, warum Achtung dann auch immer weniger zu erwarten ist.

Klingt von Außerhalb einfach, aber ich denke er hat Dir das Schlussmachen letztendlich nur vorweggenommen.

Such Dir ne gute Freundin zum Quatschen und Wiederaufbauen, mehr kann man nicht raten und tröste Dich mit dem Gedanken, das Dir der Kerl nicht mehr weh tun wird. Immer vorausgesetzt Du lässt ihn nicht wieder in Dein Leben, von was ich nur abraten kann.

Mal ne virtuelle Umarmung ran gehängt, wie auch

lieben Gruß aus Berlin

Wart ihr schon länger zusammen? Sonst liegt die Vermutung nahe, daß er nur Sex haben wollte, Du ihn als Person jedoch nie interessiert hast. Das ist bitter, aber entscheidend ist, daß Du Gefühle für ihn hattest. Du hast nicht falsch gemacht, er hat sich nicht anständig verhalten.

Wenn es nur um Sex geht, ist es fair, das vorher zu kommunizieren. Dann ist es Deine Entscheidung, ob Du darauf eingehen willst. Aber dann hätte er Dich vermutlich nicht rumgekriegt.

Weine Dich aus. So kommst Du schneller über ihn hinweg.

Giwalato

Bitte lerne daraus. Er hat dich mies behandelt und hat sich nur für seine vorherigen Worte entschuldigt weil er Sex wollte. Er hat dich nur benutzt. Das ist bitter :(

Sei froh das du ihn los bist. Entferne alles was dich an ihn erinnert. Er hat dich nicht verdient!

Also ganz ehrlich: Du solltest froh sein das der weg ist, wenn ich deine anderen Fragen so lese und deinen Geschmack über Männer mal im allgemeinen überdenken.

Klar tut es jetzt weh, aber das wird vorbei gehen, defintif! Und die erste Zeit wird blöd werden, das kann man nicht wirklich verhindern, aber du solltest dir halt echt überlegen, wie er mit dir umgegangen ist, ob du denn soetwas wirklich willst, ob das deiner Definition von Liebe entspricht. Und wenn es das nicht tut, überlege dir genau was du denn willst.

Ich habe mir gerade mal deine anderen Fragen durchgelesen. Dein (Ex-)Freund klingt furchtbar. Sorry, aber was für ein Ar***. Bitte denk drüber nach, was jetzt schon alles passiert ist und ob es wirklich Wert ist, ihm hinterher zu weinen. Sowas ist nicht normal in einer Beziehung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Psychologiestudent

Was möchtest Du wissen?