Mein Freund verändert sich beim Bund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sprich ihn auf jeden Fall darauf an, so bald es geht. Er sollte wissen, dass dich das stört, denn auf Dauer wird es eurer Beziehung nicht gut tun.

Sprich ich auf jeden Fall drauf an.

Ich bin selbst seit einem Jahr bei der Bundeswehr aber kann glaube mit gutem Gewissen und auf Nachfrage bei meinen Freunden behaupten, dass ich mich nicht allzu sehr dadurch verändert hab.

Ich denke wenn du ihn darauf ansprichst und er merkt das du es ernst meinst wird er einlenken :)

Tja, da muss sich eine Frau eines Soldaten dran gewöhnen, bzw. sich damit arrangieren, dass die Bundeswehr bei dem einen mehr, und bei dem anderen weniger abfärbt, oder sich halt trennen. 

Bei mir war es genauso. Selbst meine Mutter hat sich immer beschwert, weil ich sie im Befehlston angeredet habe. 

Während meiner Zeit bei der BW hab ich das auch nicht aus mir heraus bekommen. 

Erst ein paar Jahre nachdem ich von der BW weg war, sind auch diese "Macken" wieder verschwunden. 

Hallo,

alles verändert sich um dich herum. Spreche das an.

Wie reagiert dein Freund wenn du den Fokus so veränderst das ihr gegenseitig bei Eurem Zusammensein aufmerksamer seid miteinander?

Alles Gute!

Jetzt weißt Du, als was er Dich sieht: Als einen Untergeordneten.

Was möchtest Du wissen?