Mein Freund liebt mich mehr als ich ihn, was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn er dich vorher nicht wollte und du ihn jetzt hast kann es sein das du das Interesse verloren hast! Das geht schneller als man denkt! Oft ist man verliebt und wenn man es hat ist es anders als man denkt! Liebe ist das echt noch nicht! Liebe entwickelt sich erst nach einer gewissen Zeit!

Gib dir erst mal Zeit in einem Tag kann man das nicht Liebe nennen,eher Verliebt sein.

Bis man den Partner liebt so richtig das dauert,man lernt sich ja erst mal richtig kennen .

Nur weil er vorher in jemanden anderen verliebt war immerhin auch offen zu dir war solltest ihm erst mal ne Chance geben.

Ihr seid seit gestern zusammen und du machst dir schon Gedanken, dass du ihn zu wenig liebst und er dich zu viel? 

Liebe baut sich mit der Zeit auf. Nicht von heute auf morgen. 

Liebe bedeutet nicht, zusammen sein und sich zu sagen, dass man sich liebt. Liebe ist viel mehr, z.B. Vertrauen und auch Vertrauen wächst erst. 

Genießt erst einmal die Zeit zu zweit und guckt, ob es wirklich "die Liebe" ist oder nur Schwärmerei.

Sprich mit ihm und sag ihm genau das was du hier schreibst. Sag ihm, dass du ihn nicht verletzen möchtest und wähle keine harten aber trotzdem ehrliche und eindeutige Worte. Das ist das einzig Richtige was du nun tun kannst. Und schaff dir damit den Abstand den du brauchst. Entweder es wird so, wie du es haben willst, oder du ersparst dir bevor es eine wirklich feste Bindung wird, einigen Ärger. 

Ihr seit 1 Tag zusammen nicht mal das.
Liebe kann man sagen wenn man mehr zusammen überstanden hat und man sich in und auswenig kennt. Und nicht nach ein tag. Du kannst nicht mal wissen wer wen mehr liebt im Moment. Gibt euch Zeit .
Und das du nicht lieben kannst und du dir schon solche Gedanken am Anfang schon machst , das ist ein Zeichen das du nicht bereit bist für ne feste Bindung.

seit gestern zusammen? und ihr redet von liebe? och gottchen... seit erstmal 2 jahre zusammen, dann kannst du das Wort liebe nochmals neu definieren:)

Geniesst die schönen stunden zusammen, wenns wächst, wird es liebe, wenn es nicht weiter wächst war es schwärmerei

NormalesMaedche 23.08.2016, 12:35

Warte...soll das heißen dass man erst nach zwei Jahren sagen kann dass man seinen Freund liebt? Kommt man nicht zusammen weil man sich liebt?

0
Maboh84 23.08.2016, 12:37
@NormalesMaedche

:-)
Meiner Meinung nach - und ich glaube in der "Liebe" gibt es 1000ende Meinungen - ist erst schwärmerei, dann verliebtheit und daraus kann dann Liebe wachsen. Ich vergleich das immer mit den Pflanzen... erst ist der Samen, dann kommt ein "Sprössling" und dann eine schöne Blume:)

0
Melissa6991 23.08.2016, 12:45
@Maboh84

Liebe ist nur ein Wort. Man lernt dein Partner kennen, seine Eigenschaften, sein ecken und kanten. Selbst nach Jahren. Dan zieht man zusammen und entdeckt neue Eigenschaften; Ecken und Kanten. Man macht viel zusammen durch gute wie schlechten tage. Und wenn du trotzdem du ihn blöd findest jeden tag glücklich in die Augen schaust. Dann kannst du sagen ich bin verliebt.

0

Verliebt ist man nicht für immer, das Gefühl verschwindet früher oder später, heisst aber nicht das man dann Schluss macht.

Wenn er dich wohl mehr "liebt" tut er das nunmal, ein "gleich lieben" gibt es eh nicht.

Rubin92 23.08.2016, 12:34

Merke grad das du erst seit gestern in der Beziehung bist... verlesen

0

Wenn deine Liebe zu ihm nachlässt, ist er dazu nicht geeignet. Triff keine Entscheidung die dein Gefühl nicht trägt.

Ihr seit erst gestern zusammen und du liebst ihn und er liebt dich und jz hast du dich schon entliebt? Und bist jz schon durcheinander? Wie alt seit ihr? 

Nach einen Tag "Beziehung" kann man wohl kaum von "Liebe" sprechen...

Was möchtest Du wissen?