Dies sollte kein Problem sein - ich hatte auch immer so einen grossen Laptop-Rucksack, hab mich aber nie um die Masse gekümmert.

...zur Antwort

zieh halt eine Pfere, Affen, Clown- Maske an... oder ne Sturmhaube... achte aber darauf, dass du auf einer Plattform ohne Kinder bist! und wenn weiblich würd ich noch schauen das du damit Geld verdienst ;-)

...zur Antwort

erstmal musst du herausfinden ob es effektiv liquid oder "nur" Kondenswasser ist. Bei zweiterem einfach mal ein Taschentuch rollen und das zeug rausputzen. Muss öfters mal gemacht werden, insbesondere wenn du so dampfst das Restdampf im Verdampfer bleibt (siehe Anleitung von RayAnderson). 

Wenn effektiv Liquid rauskommt, würde ich mal den Coil ersetzen, evtl. stimmt da mit der Watte etwas nicht mehr. Es kann aber auch passieren, wenn du z.B. mit geschlossenem Airflow zu stark ziehst, sodass das Liquid gar nicht verdampft wird und du dieses direkt ansaugst - sollte aber ebenfalls nicht passieren. 

...zur Antwort

mach mal den akkuträger aus, den verdampfer abschrauben, akkuträger wieder an, wieder aus, verdampfer wieder rauf und das ding wieder einschalten :-) (also einmal ohne verdampfer einschalten). Dann müsste er eigentlich melden das ein neuer coil verbaut ist und diesen dann auch erkennen. 

Btw. mit SS kanst du aber auch gut TC dampfen (ich bin eben von Wattage auf TC umgestiegen und bin begeistert, allerdings mit einem iStick Pico Mega)

...zur Antwort

naja also bei uns in der Schweiz leben im Winter meist keine Menschen auf der Alp. Im Sommer leben meist 1-2 Personen pro Alp, die Kinder sind aber im Normalfall nur während den Ferien anwesend. Also eine ganze Famile wird nicht eine ganze Saison lang auf der Alp verweilen. 

Stellen findest du hier: http://www.zalp.ch/  

...zur Antwort

Wieso möchtest du denn heute noch eine GTX 970 verbauen? macht doch überhaupt keinen Sinn! Ausser du hast die eh schon rumliegen...

Grundsätzlich sollte ein Austausch easy gehen, falls genug Platz vorhanden ist (was zu 95% der Fall ist).

...zur Antwort

ESC klicken :-) dann im Setup-Menu die Systemfestplatte wählen. Sollte dies dauerhaft auftreten, im BIOS bzw UEFI die Bootreihenfolge ändern und die Festplatte als 1 stellen. ins UEFI kommst du entweder durch drücken von DEL,ESC,F12 oder evtl. auch eine andere. Ohne Angabe zum Modell leider nicht abschliessend beantwortbar

...zur Antwort