Mein Freund kommt nicht "in mich rein" - was kann der Grund sein?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

schalte mal ganz ab und lasse das "ich will..." aussen vor, geniesst ein langes und ausgiebiges vorspiel, lass ihn ruhig auch mal ein bisschen fingern oder lecken und wenn er es ganz sanft angehen lässt, klappt es auch bestimmt

viel spass beim üben ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht euch einmal einen schönen Abend, trinkt ETWAS Alkohol und dann lasst es langsam angehen. Wichtig ist dass ihr ein langes Vorspiel habt (auch mit Fingern). Wenn es trotzdem nicht klappt dann ist dein Körper noch nicht bereit dazu. Mit etwas Alkohol wirst du es vielleicht etwas lockerer sehen und dann ist die Gefahr dass du dich unbewusst verkrampfst nicht mehr so gross.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

also zunächst einmal machst Du nichts falsch!

Mir ist es genauso gegangen! Ich war auch völlig fertig und hab gedacht, dass ich die einzige bin, die sich so superdämlich anstellen kann, dass es nicht klappt.

Heute weiß ich es besser. Zum einen ist es wichtig - wie Du selbst ja schon sagtest - dass Du Dich nicht verkrampfst und zwar in der Beckenbodenmuskulatur nicht verkrampfst. Denn dann hat Dein Freund nicht nur das Gefühl, dass Du zu eng bist, dann bist Du es in dem Moment auch!

Das nächste, was wichtig ist: die Vagina muss ausreichend feucht sein, aber auch das Glied des Mannes sollte feucht genug sein. Dazu kann der Mann entweder etwas Speichel über seinen Penis reiben, oder Ihr verwendet ein gutes Gleitmittel (kein Babyöl oder Vaseline, da dies zu Reizungen der Vaginaschleimhaut führen kann).

Mir hat damals auch geholfen, dass wir einen andere Stellung ausprobiert haben, nämlich dass ich mich auf ihn gesetzt habe.

Ansonsten warte einfach noch ein bisschen und setze Dich nicht selbst unter Druck. Ein ausgiebiges, laaaaanges Vorspiel kann auch schön sein und meistens ergibt sich alles andere dann plötzlich wie von selbst!

Was mich noch interessiert: wieso möchtest Du nicht, dass er z.B. vorsichtig mit seinem Finger in Dich eindringt? Hast Du es selber denn mal probiert? Es ist sehr wichtig, dass Du Deinen Körper kennst, denn nur so kannst Du auch Deinem Freund mitteilen, was schön und angenehm für Dich ist und was nicht. Außerdem wirst Du feststellen, dass es nichts gibt, wovor Du Angst haben musst, schon gar nicht vor "Schmerzen".

"Schmerzen" hat man bei der Geburt, aber das ist ein anderes Thema.  ;0)

Liebe Grüße,

Conny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OHLALALA
07.05.2011, 14:30

Ja ehrlich gesagt habe ich das mit dem Fingern auch selber ausprobiert und irgendwie habe ich echt Angst da ich auch irgendwie keine tampons zb benutze weil ich das irgendwie nicht mag .. weiß nicht vor was und genau das hab ich bei ihm auch wenn er das machen würde .. hört sich irgendwie dumm an weiß auch nicht ... und das mit der stellung weiß ich irgendwie nicht wie ich das alles machen soll wenn ich mich auf ihn drauf setzte, da ich eben keine erfahrungen habe :-(

0
Kommentar von Christi89
08.06.2011, 04:30

DH - fand ich ganz toll und sehr einfühlsam deine Antwort!! :)

0

Lasst euch beim Vorspiel viel Zeit, denn der Körper einer Frau braucht länger um körperlich bereit zu sein. Versucht es damit 😊

Kann auch einfach nur sein, dass dein Körper noch nicht bereit war (das deine Muskulatur zu verkrampft war) und wenn es so ist, dann versucht erstmal den kleinen Platz zu nutzen , bis die Muskulatur sich "zurück zieht". Wenn das nicht klappt würde ich mal den Frauenarzt aufsuchen und da nachfragen. Schaden tut es nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr zwei solltet vllt mit fingern anfangen...dann gewöhnst du dich daran, dass da was rein kommt...vllt bist du dann weniger verkrampft...;) und ich kann dir sagen es ist für frauen wunderschön ;) und als vorspiel sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte am Anfang dasselbe Problem. Dein Freund soll es mal mit dem Finger versuchen, dabei reißt das Jungfernhäutchen 10000%. War bei mir genauso. Seit dem läuft alles ohne Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl du bereit dafür bist, kann es natürlich immer noch sein, dass du verkrampft bist.

Du kannst aber lernen, deine Muskeln "da unten" zu kontrollieren und ein besseres Gefühl für sie zu bekommen. Dazu spannst du sie in ruhigen Momenten (zB abends vor dem Einschlafen) an; es sind die gleichen Muskeln, die in Kraft treten, wenn du beim Pinkeln anhälst. Wiederhole das An- und Entspannen 10-20 Mal, am besten jeden Abend. So kannst du deine Muskeln bewusst entspannen, wenn du wieder das Gefühl hast, verkrampft zu sein.

Ihr könnt auch euer Vorspiel ein wenig ausdehnen. Er muss dir ja keinen fingern, wenn du das nicht möchtest, aber wenn ihr miteinander schlafen wollt, kann er vllt sanft deine Intimzone berühren und stimulieren.

Vllt liegt es auch daran, dass deine Scheide nicht feucht genug geworden ist. Das Problem haben viele Frauen und hat nicht zwingend etwas damit zu tun, dass du nicht erregt oder bereit genug bist. Zum Glück kann man dieses Problem leicht beheben: Gleitgel. Gibts in jedem Drogeriemarkt, oft in Kombination mit Massageöl. So kann dein Freund dich vllt zuerst massieren (enstpannt!) und anschließend könnt ihr gemeinsam das Gleitgel zum Einsatz bringen. So ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass es wehtut, viel geringer. Sprich mit deinem Freund mal darüber, das ist ja schließlich nichts, wofür man sich schämen muss.

Dann gibt es natürlich noch den Fall, dass es bei dir wirklich ein wenig zu eng ist. Probier mal aus, ob und wie viele Finger du dir selbst einführen kannst. Der Scheideneingang ist sehr dehnbar (schließlich sollte da ein Kind durchpassen!) und wenn du vorsichtig bist, kannst du ihn dir selbst ein wenig weiten (kann natürlich auch dein Freund machen ;). Wenn du merkst, dass das nicht funktioniert, schau einfach mal bei deinem Frauenarzt vorbei, der wird dir sagen können, ob da unten alles stimmt.

Noch ganz viel Glück und Spaß! rxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OHLALALA
07.05.2011, 14:32

ich bin eigentlich immer feucht wir machen ja auch immer ein vorspiel..klappt irgendwie trortzdem nicht

0

lass dich gehen. Und versuch nachzuhelfen. Du must ganz stark dran glauben dann schaffst du's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne das das ist auch normal nicht so verkrampft sein und achja er soll dich mal da unten leck... ;) ist kein scherz du wirst sehn wie schnels dan reingeht  vg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OHLALALA
07.05.2011, 14:20

danke .. auch das haben wir schon gemacht :-( nicht geklappt!

0

du wirst anscheinend nicht feucht. Sag deinem freund er muss dich mehr anturnen.

wenn ers nicht schafft gleitcreme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

www.Bravo.de / DR Sommer hilft Dir weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Angst davor, dass der Sex daneben geht. Deshalb geht er auch immer wieder daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?