Mein Freund (Flüchtling) zu eifersüchtig?

10 Antworten

Ohje, das ist echt etwas übertrieben Eifersüchtig! Sag ihm doch mal wie du es siehst, er kann dir schließlich nicht alles verbieten, er ist ja nicht dein Ehemann. Wenn es dich sehr stört sag es ihm, und wenn er dich nicht respektiert dann mach schluss!

Hallo! Er verhält sich genau so, wie man es ihm beigebracht hat. 

Das ist normal da, wo er herkommt.

Eifersucht trifft es auch nicht genau genug...es ist mehr Besitzdenken. Er betrachtet dich als sein Eigentum.

Das wird nicht besser, höchstens noch schlimmer.

Also überleg dir gut, ob du das für dich willst!

Und bevor jemand mir vorwirft, ich würde nur hetzen, ich kenne auch jemanden aus Syrien...und hatte viel Zeit mit ihm über seine Heimat zu sprechen. Und was er ganz deutlich ausgedrückt hat war, daß es den Frauen dort sehr schlecht geht...Im Verhältnis zu uns hier in Deutschland.

Mach dir in Ruhe Gedanken, triff deine Entscheidung. 

LG

Dass Frauen in diesem Jahrhundert noch so behandelt werden spricht nicht grade für so eine Kultur.
Das geht gar nicht und wahrscheinlich fängt er grade erst an. Ich seh da nichts gutes für dich dran.

Hallo, wie kannst du glücklich sein mit einem Menschen, der dir jeden Freiraum nimmt. Da machst du dir doch selber nur etwas vor. Es hat mit Eifersucht nichts zu tun, was in diesem Ausmaß auch schon schlimm genug wäre.Wahrscheinlich liegt es an seiner Kultur,  wo Männer ihre Frauen nur beherrschen und besitzen wollen. Aber dann soll er sich auch eine Frau aussuchen, die aus seiner Kultur stammt und vor allem, die das mit sich machen lässt. Ich kann dir nur raten, so schnell wie möglich diese Beziehung zu beenden, in der von Liebe keine Rede sein kann. Er wird sich nicht ändern und du würdest immer eine Sklavin sein.   

Das hat nichts mehr mit Eifersucht zu tun!
er will über dein Leben bestimmen, als wäre es sein eigenes. Lass dir das nicht gefallen, das geht zu weit!

Was möchtest Du wissen?