Mein Freund akzeptiert Trennung nicht, er lässt mich nicht gehen, Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sorry, aber ich lese da nur immer wieder tausend Ausreden, warum eine Trennung nicht klappt. Er tut dir leid, er lullt dich ein, er findet keine Wohnung usw. So lange du das immer wieder machst und nicht konsequent bleibst, so lange klappt es auch nicht mit der Trennung.

Erst wenn du es wirklich willst, wird es auch klappen. 'So kann er dich doch nicht wirklich ernst nehmen.

Habe einen Bekannten, bei dem ist das genauso. Sie schmeisst ihn raus, macht ständig Schluss und er klingelt dann bei ihr Sturm, bis sie ihn wieder rein läßt. Beide sind unglücklich und beide sind nicht Konsequent und so wird das weiter gehen bis zur Ewigkeit, wenn keiner standhaft bleibt.

Und so wird das bei dir auch sein, wenn du so denkst. Kann es sein, du willst dich gar nicht wirklich trennen, weil du Angst vor dem allein sein hast? Wenn das so ist, kann eine Psychotherapie helfen.

Wenn du dich wirklich ernsthaft und langfristig trennen willst und die Wohnung ist allein von Dir gemietet, dann ist das einfach, schmeiss ihn einfach raus. Er wird sich keine Wohnung suchen, so lange er weiss, er kann bei dir bleiben. Und das Spiel dreht sich dadurch einfach ständig im Kreis: Lass dir die Schlüssel geben (Hilfe der Polizei oder lass ein neues Schloss einbauen und sprich mit deinem Vermieter darüber.

Geht er nicht freiwillig, hol die Polizei, die schmeissen ihn raus und geben ihm einen Platzverweis. Kreuzt er wieder auf, ruf die Polizei erneut und bleib vor allem standhaft. Rede nicht mehr mit ihm, beantworte keine Mails oder Sms und geh nicht mehr ans Telefon. Er wird Terror machen, aber nach einer Weile wird er es einsehen, dass es nicht mehr klappt und aufgeben.

Aber so lange er ganz genau weiss, du gibst ja eh wieder nach, hat er keinen Grund, aufzugeben. Es läuft für ihn doch super.

Im Notfall, geh ins Frauenhaus, die Polizei wird dir da weiter helfen.

An alle die so schlau schreiben " Polizei holen" die Polizei macht rein GARNICHTS selbst als ich zu Polizei ging und um Hilfe gefleht habe weilich Angst habe vor meinem Freund in MEINER Wohnung haben die gesagt solange ich keine einstweilige Verfügung habe oder er mich nicht angreift, können die nichts machen. Ganz toll... Mich würde es interessieren wie bei dir mittlerweile stand der Dinge ist?

Also, deine Lage ist sehr...schwer. Ich hatte auch mal einen Freund, der so etwas ähnliches gemacht hat. Als ich mit ihm Schluss gemacht habe, hat er angefangen mich zu Mobben... also, an deiner Stelle, würde ich erstmal mit ihm Reden, und dann,  wenn es wirklich, wirklich nicht anders geht, würde ich zur Polizei gehen... wenn er dir wirklich droht, dass er dir das Leben zur Hölle machen wird. 

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen. 

LG Aschenwolke

Was möchtest Du wissen?