Mein Fahrlehrer lügt mich eiskalt an! Soll ich ihn darauf ansprechen!

8 Antworten

1. Muss der Fahrlehrer dir nicht sagen, was er in seiner Freizeit macht, er hatte einfach keine Zeit.

2. Hätte er ja in der Werkstatt sein können, konnte das Auto aber schnell wieder mitnehmen.

3. Du übertreibst total und unterstellst ihm, dass er dich anlügt.. und das nur weil du sein Auto gesehn hast? Bist du etwa seine Frau? 

Hi, der Fahrlehrer wollte Dir mitteilen, daß er zum von Dir gewünschten termin keine Zeit hat, Evtl. war die Reparatur schon fertig oder wurde aus anderen Gründen abgesagt. Das kann Dir aber egal sein. Also, wer umm fragt, kriegt ne dumme Antwort. Gruß Osmond

er hatte zu dem termin keine Zeit. Ich weiß nicht wie es bei euch ist aber ich musste meine Fahrstunden mindestens 48Stunder vorher verlegen/absagen weil ich sie sonst trozdem zahlen musste (abegesehen davon wenn ich krank war und dafür einen ärtzlichen Atest vorbei gebracht hab was zwar nie vorkam stand aber so in der Broschüre). Vielleicht wollte dein Fahrlehrer einfach nicht das du das Geld in den Sand setzt.

Fehler trotz 24 Fahrstunden normal?

Hallo Leute!

Ich mache momentan meinen Führerschein (bin männlich, 17) und habe gestern meine 24. Fahrstunde (also 45 Minuten) hinter mir. Gestern waren es 2 Stück, also 1,5 Stunden und wir haben den ersten Teil auf der Autobahn und den zweiten in einem Ort (mit vielen Schildern, etc.) absolviert. Allerdings hat mein Fahrlehrer (welcher sich übrigens immer sehr über Fehler aufregt und mich fast schon versucht zu demotivieren) gestern einen Prüfungszettel dabei gehabt, also er hat geschaut wie viele Fehler ich mache, sollte dies die praktische Prüfung sein. Bei einem Fehler ist die Prüfung nicht bestanden, erklärte er mir.

Am Ende der Fahrstunde hatte ich die Hälfte aller Kriterien falsch gemacht (teilweise mehrere Male). Dies hört sich an als würde ich keine Ahnung haben vom Fahren, aber es läuft eigentlich ohne Probleme. Ist nur schwer hier alles genau rüberzubringen. Autobahn hab ich keine Fehler gemacht, aber im Ort, passierten mir immer wieder Kleinigkeiten (Schulterblick "nicht gut genug gemacht", etc.).

Meine Frage ist eigentlich nur, ist das ok? Ich meine ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Naturtalente sind und selbstverständlich ohne Fehler fahren. Denn so stellt das mein Fahrlehrer da und sagt ich würde überhaupt nichts taugen und werde die Prüfung nie bestehen (er ist eigentlich ein ziemliches A.). Schimpft ständig rum wenn ich was falsch mache.

ich weiß auch nicht... Ich erhoffe mir hier etwas Motivation zu bekommen, durch Erfahrungsberichte von euch.

Prüfung habe ich Anfang November und wie gesagt momentan meine 24. Fahrstunde hinter mir. Nächste Woche bin ich mit den Sonderfahrten durch.

Danke für alle Antworten im Voraus! :)

PS: da mir mein Fahrlehrer bis vor kurzem nur alle zwei Wochen 1 Stunde gegeben hat, bin ich in dieser elenden Fahrschule bereits seit März (Theoretische Prüfung dann Anfang Sommer bestanden) und will endlich mal fertig werden.

...zur Frage

Ist der Schüler versichert, wenn ein Fahrlehrer mit dem Auto der Fahrschule, in der er angestellt ist einem Mitglied seiner Familie eine Fahrstunde gibt?

...ohne dass die Fahrschule davon weiß

...zur Frage

Fahrschule Geld bezahlen wenn ich zuspätt komme und der Lehrer weg ist?

Hallo,

heute kam ich 20min zuspätt zur Fahrstunde (hab nicht bescheid gegeben das ich zuspätt komme).

Als ich da war hat der Kollege den Fahrlehrer (mein Fahrlehrer) angerufen und gefragt wo er ist. Er meinte, er ist Zuhause. Er hat 15min gewartet auf mich und weil ich nicht gekommen bin, ist er nachhause gegangen. Da er 30min braucht bis zur Fahrschule, hat er heute einfach abgesagt.

Wo ich mir natürlich denke, wenn er 5min bevor ixh gekommen bin, nachhause gegangen ist, dann hat er ja keine 30min gebraucht.

Naja egal, die frage jetzt, dürfen die trotzdem Geld von mir von diesem Tag nehmen? (Viele sagen die Fahrschule ist bisschen geldgeil).

...zur Frage

Angst vor ersten Fahrstunde?(Fahrschule, fahren)?

Hey Leute,

Ich habe nächste Woche meine erste Fahrstunde. Ich habe wirklich angst. Angst davor dass ich bei den Gängen überfordert werde.... ich kenne mich null aus damit. Im straßenverkehr kenne ich mich gut aus, aber nicht mit dem was im auto passiert... ich fühle mich schlecht. Meine frage ist ob man wirklich in der ersten stunde fährt? Wie war es bei euch?ich mache mit 17 meinen f.

Lg

...zur Frage

Mein fahrlehrer holt mich ab?

Hey. Habe nächste Woche die nächste Fahrstunde. Habe allerdings bis 15.15h Schule und mein Fahrlehrer holt mich dann mit Fahrschul Auto von der Schule ab. Ist das normal? Verstehe mich mit meinen Fahrlehrer echt gut aber es ist nichts mit Gefühlen. Bitte nur ernst gemeinte Antworten. Danke:)

...zur Frage

1. Fahrstunde?

Ich weiß, es gibt unzählige Einträge zu diesem Thema. Aber eine Frage habe ich nicht gefunden. Nämlich WIE man zur 1. Fahrstunde kommt.

Ich habe bereits 4 Theoriestunden absolviert und brauche auch nur noch 4, da ich den Rollerführerschein schon gemacht habe. Da war es so, dass ich erst nach der bestandenen Theorieprüfung die 1. Fahrstunde bekam.

Aber von anderen, die in der Fahrschule sind ( und vom.Internet)weiß ich, dass man schon während dem Theorie unterricht ( so nach der 3.-6 stunde) die 1. Stunde bekommt.

Aber wue bekommt man sie? Also sprechen die Fahrlehrer einen dort an oder gibt es in der Fahrschule eine bestimmte Theoriestumdenzahl? Oder muss man selbst auf die Fahrlehrer zukommen? Aber wieso fühlen sich dann viele noch nicht bereit für die 1. Stunde?

Ich hoffe, dass ihr mir trotz der langen Fragestellung helfen könnt ! :)

P.S meine nächste Theoriestunde ist morgen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?