mein bügeleisen ist unten schwarz und schmutzig

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo seyfried,

Ich habe deine Frage etwas spät gefunden,

Aber beim einkauf von Dampfbügeleisen oder altmodischen Bügeleisen, sollte man immer vorsichtig sein, da es eher eine Investition ist als ein Einkauf.

Ich informiere mich immer auf testseiten, in diesem Fall wäre es eine Dampfbügeleisen test Seite gewesen: http://dampfbuegeleisen-testportal.de/

Zum thema: Wenn dein Dampfbügeleisen oder Bügeleisen Schwarz ist, handelt es sich entweder um geschmolzenen Plastik oder um Verfärbungen.

Du solltest erstmal versuchen dein Bügeleisen mit Reinigungsmittel zu reinigen, und falls die Farbe nicht weggeht, dann musst du dir wohl leider einen neuen besorgen.

LG,

Leo

Eine Aluminium Bügelsohle, wie sie von sehr günstigen Bügeleisen oft verwendet wird, sollte man nur vorsichtig mit Wasser und eine Glaskeramikschaber (wie man ihn zum Reinigen von Kochfeldern verwendet) behandeln. Chemische Mittel können die Aluminium Bügeleisensohle schwarz werden lassen. Möchte man andere Bügeleisen Reinigen, so kann man Backofenspray verwendet. Dazu sollte das Bügeleisen lauwarm sein (Achtung, nicht die Finger verbrennen), dann sprüht man das Backofenspray auf, reinigt mit einem Wattestäbchen die Dampföffnungen und wischt das Spray einfach mit einem Tuch ab. Als Alternative gibt es auch ein Hausmittel zum Säubern und Reinigen von Bügeleisen. Man wickelt eine Kerze oder ein Teelicht in ein Trockentuch oder ein Stück Stoff und rubbelt damit über die handwarme Sohle des Bügeleisen. So sollten Flecken, Rückstände und Verklebungen entfernt werden können.

Du könntest es reinigen. Wahrscheinlich hast Du irgendwas gebügelt was abgefärbt hat. Musste mal ausprobieren, o es mit Spülmittel oder mit Essig weggeht.

Ganz einfach: Die Bügeleisensohle mit Backofenreiniger-Spray einsprühen und 15 min. einwirken lassen. Dann abwischen- und es glänzt wie neu!

Wenn es sich um ein Dampfbügeleisen handelt, wäre ich mit Backofenspray sehr vorsichtig, sonst hast du den Dreck in allen Düsen!

Ich habe hier einen besseren Tipp für dich:

"Verschmutzte Bügeleisensohlen werden mit Zahnpasta und Metallpolitur sauber. Klebriger Schmutz von Kunstfasern geht wieder ab, wenn man mit dem heißen Eisen über ein grobes, feuchtes Tuch oder Küchenkrepp gleitet"

Gefunden habe ich das hier: http://www.putzatelier.de/haushaltsgeraeten/dampfbuegeleisen.htm

Dort findest du sicher auch noch den ein oder anderen nützlichen Haushaltstipp

Versuch erstmal die rauhe Seite von deinem Spülschwamm..wenn das nicht hilft mit Eisenwolle oder feinem Schmirgelpapier rangehen..

Eisenwolle und Schmirgelpapier?! Dann muss ein neues Bügeleisen her.

0

Es gibt bestimmte Stifte, die extra dafür da sind. Die helfen am besten.

Reinigungsstifte, die werden auf die warme Bügeleisensohle aufgetragen (die schmelzen dann). Ich finde die ganz gut.

0

Hast Du zufällig einen Biostein? Damit kann man sogar Bügeleisen wieder sauber kriegen, geht allerdings nur für Glänzende Sohle, nicht bei Teflon, da gibts Bügeleisenstiffte, die sind wie Wachs, auf die warme Sohle einreiben, wird flüssig, mit weichem Lappen polieren. Unsere Mütter nahmen zum Bügeleisen putzen, weisse Kerzen,funktioniert genau so, wie der Stifft, ist eigentlich nichts Anderes, nur dass da noch etwas Putzmittel drinn ist. G.Elizza

Wie wärs, wenn du es mit Essigwasser und etwas Salz reinigst?

... und nach der Säuberung nie wieder bedruckte Klamotten von der Oberseite bügeln, okay?

Was möchtest Du wissen?