Mein Bruder hat einen Obdachlosen bei sich schlafen lassen...der ist nicht mehr ganz sauber...oder?

Das Ergebnis basiert auf 67 Abstimmungen

ich finde es gut 67%
ich finde es leichtsinnig 19%
Anderes 13%

31 Antworten

ich finde es gut

also wenn du findest das er nciht mehr ganz sauber ist dann würde ich dir mal empfehlen jetz so im winter mal ein paar wochen im freien zu verbringen und dann währst du frphw enn dir jemand os ein angbeot machen würde ich finde das auch sehr gut von deinem bruder solche menschen soltle es öfters geben!!!

meine mutter hat das ja gesagt. ich finde es aber auch leichtsinnig.

0
ich finde es gut

Selbst wenn er was geklaut hätte, das kann man doch ersetzten und ich glaube kaum dass er den teuren Plasma-Fernseher hätte mitgehen lassen. Wie soll er den auch transportieren ;) Aber im Ernst, wenn da halt der Toaster fehlt oder bisschen Geld, was solls, is natürlich ärgerlich, ganz klar, aber im Endeffekt muss man bedenken: Der Obdachlose hat fast nichts und ihr könnt das, was euch gestohlen wurde ersetzen. Ich selber würde das wahrscheinlich auch nicht machen, aber finde es gut, dass dein Bruder das gemacht hat. Daumen hoch dafür!

ich finde es gut

ich finde es generell gut,würde es als frau alleine in einer wohnung nicht tun..mir also noch ne freundin zu besuch holen,risiko ist da.Für einen Mann sehe ich das anders und ich finde es schade,dass ihr als familie so mit eurem bruder/sohn umgeht...anstatt stolz auf ihn zu sein..die obdachlosen sind doch im allgemeinen froh,wenn sie geholfen bekommen..LG

Oobdachlos und überfordert mit kind?

Ein freund von mir ist derzeit obdachlos gemeldet, er wohnt bei seinen eltern und mal bei seiner Tante. Er hat keinen Abschluss oder Ausbildung. Er sucht seit ewigkeiten nach Wohnung und Job. Durch eigener Dummheit wurde ihm jetzt sein alg2 gekürzt.

Dazu kommt dass seine ex plötzlich anfing den gemeinsamen Sohn zu schlagen und wie Dreck zu behandeln. Er ging zum Jugendamt alles wurde geklärt, er bekam das Kind und das azfenthaltsbestimmungsrecht.

Er ist von heute auf morgen vollzeitdaddy und extreem überfordert. Er will nur Das beste für sein Kind, denkt an eine kurzzeitige Pflege Familie bis er Wohnung gefunden hat. Das Geld fehlt ihm vorne und hinten er bekam nur jetzt das Kindergeld mehr nicht.

Ich merke dass er immer mehr dicht macht, er fällt in eine Depression und will nur noch seine Ruhe.

Kommt mir nicht mit kommentaten von wegen frauen macjen das mit Vollzeit Job durch, es geht hier jetzt um ihn und seine Empfindung.

Was kann man tun? Eine familienhilfe hat er bereits die hilft ihm nicht. Seine eltern können bald auch nicht mehr denke ich und er muss den kleinen zu jedem Termin mitschleifen

...zur Frage

Müssen Obdachlose GEZ zahlen?

Müssen Obdachlose eigentlich GEZ zahlen? Wenn ja was passiert mit obdachlosen die GEZ nicht zahlen? Oder müssen Obdachlose das nicht weil sie es ja eigentlich gar nicht zahlen können? Was passiert mit Obdachlosen die die GEZ Zwangsgebühren nicht zahlen? Ich meine bei denen gibts ja wenig zu holen nicht?

...zur Frage

Obdachlose gefährlich?

Ich (9. Kl.) muss immer mit dem Fahrrad zur Schule fahren und morgens an einigen Obdachlosen vorbei fahren. Sind sehr kuriose Gestalten! Können diese Leute gefährlich werden? Müsste einen großen Umweg fahren, wenn ich nicht mehr an ihnen vorbei fahren würde, weil ich dann zweimal die Straßenseite einer großen Straße wechseln müsste und immer spät dran bin. Was könnte man sonst tun?

...zur Frage

Obdachloser Bekannter will bei mir Übernachten (Dilemma)?

Hallo,

ich bin mMn ein recht mitfühlender Mensch und deswegen macht mir folgende Situation echt zu schaffen und ich will mal andere Meinungen hören.

Ein Kollege von mir (Freundes-Freund) ist seit einiger Zeit arbeitslos und obdachlos.Es gab familiären Stress und er wurde zuhause rausgeworfen. Er pennt abwechselnd bei seinen ganzen Freunden, allerdings haben die mittlerweile auch keinen Bock mehr darauf...Nun hat er mich gefragt, ob er demnächst mal bei mir pennen kann. Ich wohne noch bei meinem Vater, also ist es sogesehen nicht nur meine Entscheidung.

Kurz paar Infos:

-Ich habe nicht viel mit ihm zu tun, er ist nur ein Freundes-Freund und wir haben erst ein paar mal was unternommen.

-Er hat ein bisschen was auf dem Kerbholz,was mich misstrauisch macht, zb. Diebstahl oder auch Sachbeschädigung (bei jmd. zuhause)

Er tut mir echt leid,weil er wohl die nächsten Tage nirgends pennen kann,aber ich möchte eig. keine "fast fremden" Leute bei mir pennen haben, die dann auch noch nachher was stehlen...

Wie würdet ihr Handeln ? Was ratet ihr mir ?

...zur Frage

Wieso sind Merkel die Asylanten wichtiger, als die Obdachlosen und Armen?

Warum kümmert sich Merkel so um die Asylanten mit Wohnungen, Kinderbetreuung, Taschengeld bla bla bla, während es in Deutschland 300.000 Obdachlose gibt und unzählige Arme und Alte, die am Existenzminimum sind. Ich verstehe einfach nicht, wie man die eigene Bevölkerung so im Stich lassen kann und ehrlich gesagt rührt mich das schon fast zu Tränen(no homo). Was haltet ihr davon. Außerdem wollte ich fragen, wie man Obdachlosen und Armenhilfen unterstützen kann(Tafel, Wohnheime etc.).

...zur Frage

Fragen für ein Interview über Obdachlose?

Hallo, wir würden gerne ein kleines Interview in unser Referat über obdachlose einbauen. Deswegen würden wir normale Passanten fragen was sie von Obdachlosen halten, ob sie ihnen geld geben würden etc. Wisst iht noch mehr Fragen die wir denen stellen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?