Mein Bruder hat einen Obdachlosen bei sich schlafen lassen...der ist nicht mehr ganz sauber...oder?

Das Ergebnis basiert auf 68 Abstimmungen

ich finde es gut 66%
ich finde es leichtsinnig 21%
Anderes 13%

41 Antworten

ich finde es gut

ich habe auch schon eine Frau bei mir schlafen lassen, die drußen auf der Straße lebt...meine Hündin hat sie begutachtet und für gut befunden, da wusste ich dass sie ein guter Mensch ist:-) wir sollten auf unsere innere Stimme hören...das muss jeder individuell für sich entscheiden.

Toll! Hut ab!

0
ich finde es gut

Ich selbst hätte wahrscheinlich Angst, so etwas zu tun. Die Gründe wären die, die Du auch genannt hast. Offensichtlich ist nichts derartiges passiert. Ich kann nur grosse Hochachtung vor Deinem Bruder haben, weil er scheinbar nicht nur redet sondern auch Taten sprechen lässt. Dennoch ist es auch leichtsinnig. Eine wirklich gute Tat, mit der Dein Bruder Menschlichkeit und soziale Verantwortung gezeigt hat, bleibt es in jedem Fall. Ich gratuliere Dir zu so einem Bruder.

ich finde es gut

Selbst wenn er was geklaut hätte, das kann man doch ersetzten und ich glaube kaum dass er den teuren Plasma-Fernseher hätte mitgehen lassen. Wie soll er den auch transportieren ;) Aber im Ernst, wenn da halt der Toaster fehlt oder bisschen Geld, was solls, is natürlich ärgerlich, ganz klar, aber im Endeffekt muss man bedenken: Der Obdachlose hat fast nichts und ihr könnt das, was euch gestohlen wurde ersetzen. Ich selber würde das wahrscheinlich auch nicht machen, aber finde es gut, dass dein Bruder das gemacht hat. Daumen hoch dafür!

ich finde es gut

Ich find das klasse,auch wenn dabei ein Risiko bei ist,..aber mal ganz ehrlich,..wer sagt denn das es ein Risiko ist??Das sind die Menschen die die Obdachlosen stehen lassen und sie nicht als Menschen sehen und das find ich schlimm,..das sind auch Menschen und keiner weiss, was denen passiert ist und keiner weiss ob er mal selbst in so eine Lage kommt oder nicht und wäre dann auch froh das ihm einer hilft oder nicht???Klar gibt es unter denen bestimmt auch welche die klauen,aber die gibt es unter den sogenannten normalen Menschen auch,mehr sogar,...das wird dann nicht erwähnt,..ich habe einem mal geholfen der wollte Geld und hatte so einen Hunger,..ich hab ihm Brötchen und das gekauft und nicht das Geld gegeben,..der hat sich gefreut wie nen kleines Kind,diese Augen werd ich niemals vergessen in meinem Leben,.. jetzt ist es draussen sowieso wieder so sau kalt und dann find ich die Hilfe die die Menschen geben echt toll,...also lass deinen Bruder das machen wie er möchte denn anscheind is ja nix passiert,...also schieb nicht alle in einen Sack sondern frag dich wieso die Menschen auf der Strasse sind!!!!!!! LG Nina

ich finde es gut

man sollte nicht immer nur das schlechteste denken, noch dazu "kannten" sie sich ja etwas und haben sich bestimmt schön öfter unterhalten! Man sollte nie vergessen, wie schnell man in solche lage geraten kann und wie würde es einem gehen, wenn die menschheit dann nur skeptisch mir dir umgeht!!?