Mein Bester Freund liebt mich, ich ihn auch, aber er will keine Beziehung. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Der entscheidende Punkt ist für dich doch, was willst du? Und was will er wirklich?
  • Ich rate dir schon mal ganz strikt dazu, auf keinen Fall Intimitäten zu tauschen, insbesondere keinen Sex zuzulassen ohne feste Partnerschaft in Treue und Exklusivität. Entweder er will dich oder nicht. Denke bitte nicht, dass du ihn eher bekommen kannst, wenn du dich auf Freundschaft-Plus einlässt. Im Gegenteil ist eine Frau für die meisten Männer unbewusst keine potentielle Partnerin mehr, wenn sie sich einfach so zum Sex hingibt. Erst verlieben, dann zusammen sein, dann Sex -- nur so ergibt es Sinn!
  • Ganz generell gilt doch immer, dass eine Partnerschaft nur dann zustande kommt, wenn BEIDE es wollen. Genau das ist das Wesen einer Partnerschaft. Beide müssen sich einig sein, dass sie zusammen sind, aber und es genügt folgerichtig einer, um es zu beenden.
  • Ganz geradlinig muss man hier doch feststellen, er will keine Beziehung, also lasst ihr es sein. Er wird seine Gründe haben. Also keine Intimitäten, sondern nur Freundschaft und fertig. 
  • Interessant wäre aber natürlich schon, warum jemand, der sich erstens als dein bester Freund sieht und sich zweitens in die verliebt hat, nicht mit dir zusammen sein will? Wovor hat er Angst? Was passt nicht für ihn? Sein Verhalten klingt aus der Ferne erst einmal wenig stimmig. Vielleicht mag er dich nur, aber ist nicht verliebt. Vielleicht weiß er, dass du gewisse Eigenschaften hast, die eine Partnerschaft für ihn nicht erträglich machen?
  • Es gilt ganz generell nämlich: Liebe alleine genügt nicht. Man muss auch bezüglich Ansichten und Wertvorstellungen, Lebenszielen, Freizeitverhalten, Humor, Chemie und Wellenlänge kompatibel sein. Vielleicht sieht er ganz klar, dass beide zwar Gefühle füreinander haben, aber andere Facetten so gar nicht harmonieren würden.
  • Ratschlag: Sprecht miteinander, warum er sich keine Partnerschaft vorstellen kann. Akzeptiere aber, dass es so ist und biedere dich nicht bei ihm an, gestatte auf keinen Fall Sex.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja entweder du gehst das mit ihm ein was er will - ich schätze mal Freundschaft plus oder du lässt es bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib gute Freunde. Es könnte sein das er einfach noch Zeit braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat Angst, seine Freiheit einzubüßen. Besprecht das offen miteinander und räumt euch gegenseitig Freiheiten ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann liebt er dich anscheinend nicht. Wer will schon nicht mit einer Person die er liebt nicht zsm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieb machen ☻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?