Mehrere Kabeltrommeln hintereinander?

10 Antworten

also mir macht das ganze schon ein wenig kopfzerbrechen. wenn du eine leistungsstarke drehtsromsteckdose irgendwo am ort hast, dann leih dir beim PA verleiher lieber entsprechende leitung (32 A CEE) min. 6 mm² aus, und stell einen kleinbauverteiler auf. dann machst du auf jedenfall nichts verkehrt.

wenn das nicht geht, solltest du auf jeden fall einen FI Schalter gegen ende der strecke einflechten. es gibt so kofferverteiler, da ist neben dem FI eine reihe steckdosen drin. wenn du deine lampen alle in kabeltrommel nr. 4 stecken hast, kannst du den FI schalter zur not auch zwischen trommel3 und trommel 4 einflechten...

lg, anna

ein Problem ist das nicht. Es werden aber bei der Last nicht mehr 230V ankommen und deine Strahler leuchten nicht so hell. Achte auf guten Kontakt in den Steckern/Dosen, dort wird häufig viele Leistung in Wärme umgesetzt.

Abgesdehen davon das es da wo eine Norm gibt welche besagt das es zuviel ist sollte es funktionieren. Kabel brennt nicht "durch" wenn nicht auf Trommel aufgerollt, Nullungsbedingung wird nicht erfüllt FI spricht aber an. Probiere es aus, Du siehst warscheinlich wie aus dem Lehrbuch wie die Lampen finsterer werden umso mehr du anhängst. Pass aber auf, wenn Du abgesehen von den Lampen irgendwas mit einem Elektromotor anhängst so kann der ernsthaft leiden. Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?