Meerschweinchen Geräusche Männchen?

3 Antworten

Total normal. Ich habe insg. 8 Jungs, alle kastriert, im Alter von 2,5-5 Jahren und da wird auch täglich gebrommselt oder sich auch mal bestiegen (nicht täglich aber immer mal wieder). Sie setzen halt immer mal wieder ihre "Grenzen" fest und gucken zwischendurch auch einfach mal ob sie nicht doch im Rang noch mal aufsteigen könnten (oder der Chef zeigt dann noch mal das er eben chef ist). Da wird dann zwischenzeitlich sogar mit den Zähnen geklappert obwohl sich ein Teil der Gruppe schon seit 3 Jahren kennt (und die 2 jüngsten seit gut 8 Monaten in der Gruppe sind).

Was mir aber auffällt ist du schreibst die beiden wären seit klein auf zusammen? Wie alt sind sie genau und seit wann leben sie zusammen? Normalerweise hält man keine Babys allein ohne Erwachsenes Tier und das bis sie ausgewachsen sind (und das sind sie mit ca. einem Jahr erst). Dann sind sie auch durch alle Rappelphasen durch und haben auch gelernt wie man sich als Meerschweinchen verhält. Leben sie allein ohne Erwachsenes Tier im ersten Lebensjahr können sie das gar nicht lernen und das kann gerade bei Jungs zu problemen führen (gerade im alter wenn irgendwann dann nur noch einer Übrig bleibt) weil sie eben nie gelernt haben was es als Meerschweinchen zu beachten ist (von wem auch?). Auch sollten die kleinen auf jeden Fall kastriert sein, egal ob sie in einer Männer WG leben oder nicht. Gerade Jungsgruppen können auch nach jahren des friedlichen Zusammenlebens von heute auf morgen in die Brüche gehen und dann hat man mit 2 unkastrierten Jungs einfach ein riesen problem (ein noch größeres wenn diese eben kein Sozialverhalten lernen konnten weil das erwachsene tier fehlte)

Ich habe sie mit ca 12 Wochen von einem Züchter geholt sie jetzt sind sie schon ca 1 Jahr sie lebten davor mit vielen Erwachsenen Tiere zusammen (Sie sind kastriert)

0
@Meeriefamily

mit 12 Wochen waren sie aber noch nicht ausgewachsen und hätten bis sie 1 Jahr alt sind noch mit mind. einem Erwachsenen Tier zusammen leben müssen um richtiges Sozialverhalten lernen zu können. Das sie Kastriert sind, ist aber schon einmal super (erleichtert einem wirklich ne Menge falls es irgendwann wirklich richtig knallt oder einer stirbt). Frage mich allerdings auch welcher seriöse Züchter zwei Babys so raus gibt ohne das ein Erwachsenes Tier vorhanden ist.

Ansonsten ist das Verhalten aber vollkommen egal. Wenn sie genug Platz haben (mind. 2x1m, also 2m²), es keine Engstellen gibt (also alle Häuser/Verstecke mind. 2 Eingänge) und keiner der beiden massiv vom anderen gestresst ist gehts ja noch. Optimal wars aber nicht mit den beiden ohne Erzieher. Habs leider in meiner Gruppe selbst mehrmals gesehen wie oft genau diese Tiere dann probleme haben sich in anderen Gruppen einzufinden eben weil sie die Regeln nicht kennen

0

Also, ich habe sechs Weibchen und ein Kastrat, der Kastrat mach immer diese Geräusche, wenn es Paarungszeit ist oder er erregt ist. Dass sollte eigentlich nach kurzer Zeit weg sein.. sonst frag beim nächsten TA Besuch mal was die meinen.

Woher ich das weiß:Hobby

Sie sind halt beide Männer 🤷‍♀️ und verstehen sich gut. Vllt weil sie gerade Ende der Pubertät sind aber wenn es nicht bald aufhört frag ich mal denn TA

2

Hallo ,

Brommseln ist eigentlich Männersache . Es zeigt wer hier der Boss ist , beruhigt und beeindruckt .

Mehr Infos , siehe Link

Natürliches verhalten von Meerschweinchen

https://www.sifle.de/Nat.ue.rliches-Verhalten.htm

LG Sonja

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?