Meerschweinchen futter Leer!

...komplette Frage anzeigen <3 - (meerscheinchen, Leeres Futter)

5 Antworten

Hallo,

Heu ist ganz wichtig, da können die Meerschweinchen keinen einzigen Tag darauf verzichten, das brauchen sie immer. Und dafür gibt es auch keinen Ersatz. Wenn es bei Euch keine Einkaufsmöglichkeit dafür gibt, solltest Du morgen mindestens bei einem Bauern vorbei und dort Heu holen.

Meerschweinchenfutter, also Körnerfutter, ist insgesamt für Meerschweinchen nicht sehr gesund, da es viel zu viel Zucker und Fett enthält. Du solltest das in Zukunft auf jeden Fall reduzieren. Wenn es bisher das einzige Futtermittel außer Heu war, ist eine radikale Umstellung jetzt nicht sehr gut. Meerschweinchen fressen grünen Salat, am liebsten Endivien, außerdem Salatgurke, Gelbe Rüben, Paprika, ein bisschen Apfel, wenig Petersilie. Das ist so die gängige Ernährung, die auch alles abdeckt.

Vielleicht hast Du ja wenigstens noch ein bisschen von Deinem Meerschweinchenfutter übrig, damit die Umstellung nicht so heftig ist. Du solltest vor allem den Salat erstmal vorsichtig dosieren, weil sie sonst schnell Durchfall bekommen können, wenn sie das nicht gewöhnt sind. Du könntest es auch noch mit Mais probieren. Und Haferflocken hast Du wahrscheinlich auch zuhause, die kannst Du auf jeden Fall auch geben.

Draußen gibt es auch zu dieser Jahreszeit noch Kleeblätter. Ansonsten futtern die sicher auch Haferflocken (ohne Beilagen wie Trockenfrüchte). Diese Tiere sind danach ausgerichtet, auch mal ein paar Tage ohne Futter auszukommen. Hauptsache, das Tier hat genug Wasser. Dann würde dein Haustier sogar eine ganze Woche ohne Futter auskommen (ohne Garantieversprechen ;-)

edfider 29.11.2013, 20:39

Ein Meerschweinchen MUSS immer fressen denn es hat einen Stopfmagen.

Wenn es mal längere Zeit nichts frisst bekommt es stärkste Blähungen weil das Futter nicht weiter transportiert wird und gärt.

Daran kann ein Meerschweinchen sterben.

Und gerade Klee ist sehr stark blähend . Müsli führt auch zu Verdauungsproblemen da meist gesüßt .

1
FischiiGlupschi 29.11.2013, 20:42
@edfider

Geht sie 2 Tage erstmal nur Gemuese? Ich hab auch noch 'ne knabberstange gefunden..

0
Toraka 29.11.2013, 21:33
@edfider

Nun, wir hatten vor Jahrzehnten ein sehr altes Meerschweinchen, dass ist Tagelang auch ohne Futter ausgekommen. Nicht dass das pressiert worden wäre. Es konnte nicht mehr fressen, wie meine Mutter damals eher durch Zufall festgestellt hatte, weil keine Zähne mehr vorhanden waren.

Nicht Müsli, Haferflocken! Bitte richtig lesen.

Das Meerschweinchen aß übrigens gerne und regelmäßig Klee bzw. Löwenzahnblätter. Ich glaube kaum, dass das Tier IMMER fressen muss.

0
Goldsuppenhuhn 29.11.2013, 22:15
@FischiiGlupschi

NEIN!

Heu ist das Wichtigste, wie edfider und ich schon geschrieben haben. Das brauchen sie wirklich JEDEN Tag!

0
Toraka 29.11.2013, 20:43

Klar, das wird kein Problem sein.

0
Toraka 29.11.2013, 21:49
@edfider

Dann muss es wohl außergewöhnliche Meerschweinchen geben, die ein paar Tage ohne Futter auskommen. Supermeerschweinchen.

0
edfider 30.11.2013, 11:00
@Toraka

Oder es hat gerade so viel zu sich genommen das es überlebt hat - auch wenn man das nicht genau erkennen konnte.

0

Salat? Möhren? Insgesamt Gemüse? Ich weiß nicht.. Aber dein Meeri ist voll niedlich. :)

Heu ist Grundnahrungsmittel - das brauchen die Tiere unbedingt über das WE.

Frag einen Bauern in der Nähe .

Ausserdem wo bitte sind denn am Samstag keine Läden offen?

mach ihm eien salat. möhrchen, salatblätter kartoffelschalen und haferflocken

Was möchtest Du wissen?