Meerschweinchen ab welcher Temperatur ins Haus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde sie reinholen wenn es draußen so 1-3 grad sind habe ich auch Gemacht :) das habe ich mal gelesen

Hi DivaSchweinchen,

spätestens ab 5 Grad muss es ins Haus, sonst ist es in Lebensgefahr. Außerdem ist es - wie du schreibst - alleine, das heißt, es hat niemanden zum Wärmen. Größere Rudel können auch draußen in Häuschen gehalten werden, wenn das Hasu absolut trocken, windgeschützt und frostsicher ist. Ansonsten besteht große Gefahr für die Hausmeerschweinchen. Die sind nicht so robust wie ihre wilden Vorfahren.

Du musst zwei Dinge tun:

  • erstens muss er jetzt rein, sonst wird er sich erkälten und sterben
  • du solltest ihm einen Partner/Partnerin holen, nur so kannst du das Schweinchen artgerecht halten.

Gruß M.

Bei uns soll es die Tage nachts schon frieren und das wäre schon zu kalt wenn keine richtige ganzjährige Außenhaltung geplant ist.

Hols am besten morgen rein. da der temperaturunterschied dann noch nicht als zu groß ist. Bedenke bitte dass das Gehege 2qm Grundfläche aufweisen soll.

Es wäre auch ein guter Zeitpunkt einen Artgenossen zu holen, da Meerschweinchen ja soziale Gruppentiere sind

Hi,

Erstmal solltest du wissen, dass Einzelhaltung von Meerschweinchen Tierquälerei ist, da sie sehr soziale Gruppentiere sind. Und da ist es auch egal, wie viel du dich mit ihm beschäftigst, denn du kannst keinen Artgenossen ersetzen. Wenn du also möchtest, dass es ein wirklich glückliches Leben führt, hol dir bitte noch mind. ein 2. Schweinchen dazu - ob ein oder zwei merkt man kaum :)

Dauerhafte Außenhaltung ist erst ab 4 Meerschweinchen (und bei guter Isolation) möglich, da die Tiere sich dann gegenseitig wärmen können. Ein einzelnes Schwein wird wahrscheinlich erfrieren. Du solltest es also möglichst zeitnah ins Haus holen, da es auch keine Außenhaltung gewöhnt ist und deshalb nicht abgehärtet ist.

Meerschweinchen machen übrigens auch noch einen fitten Eindruck, wenn sie frieren oder sich generell unwohl fühlen, sie zeigen nur im absoluten Notfall Schwäche. Das hat also nicht zu heißen.

DivaSchweinchen 26.10.2012, 13:45

Also um das nun mal klarzustellen das Meerschweinchen lebt nicht alleine. Es ist ja zu unserer Gruppe gezogen die schon viele Jahre im Freien lebt. Bitte Frage richtig lesen!!!! Es steht doch nirgends das das Schwein alleine ist, oder? Trotzdem danke für die ANtwort!

0
Chichouu 26.10.2012, 15:03
@DivaSchweinchen

Du hast die ganze Zeit vom Meerschweinchen im Singular gesprochen. Nun weiß ich, dass es dir darum ging, dass das Schweinchen keine Außenhaltung gewöhnt ist (das ging aus deiner Frage nicht hervor!) - wenn ihr aber andere Schweinchen habt, dir ganzjährig draußen leben, dann könnt ihr es auch ruhig mit denen draußen lassen.

0
MiGaMax78 27.10.2012, 04:16
@DivaSchweinchen

Hi DivaSchweinchen,

dann mussst du die Frage so formulieren, daß alle wesentlichen Informationen daraus hervorgehen. Die Info, ob es allein lebt oder nicht, ist nämlich entscheidend.

Wir haben diesen Sommer ein Meerschweinchen geerbt, dass sich super eingelebt hat. Es war nun den ganzen Sommer draußen in einem Stall.

Das heißt, ihr habt EIN Meeri. Bitte Frage richtig stellen, das hilft bei der Beantwortung ungemein.

M.

0
DivaSchweinchen 27.10.2012, 19:41
@MiGaMax78

??? ja wir haben ein Meerschweinchen geerbt! Das sich super in der Gruppe eingelebt at (wo denn sonst)

0

1) kaufe dir ein 2. meerschweinchen, denn sonst stirbt das andere. 2) ja natürlich muss es rein wenn es sonst immer drinnen war sonstt erfreirt es

DivaSchweinchen 26.10.2012, 13:46

Also um das nun mal klarzustellen das Meerschweinchen lebt nicht alleine. Es ist ja zu unserer Gruppe gezogen die schon viele Jahre im Freien lebt. Bitte Frage richtig lesen!!!! Es steht doch nirgends das das Schwein alleine ist, oder? Trotzdem danke für die ANtwort!

0

Es muss unbedingt rein!!! Ein einzelnes Meerschweinchen sollte man ja eigentlich gar nicht halten und draußen (im Winter) schon gar nicht! Holt das Schweinchen jetzt bitte rein und dann vielleicht auch gleich einen Partner dazu?

DivaSchweinchen 26.10.2012, 13:45

Also um das nun mal klarzustellen das Meerschweinchen lebt nicht alleine. Es ist ja zu unserer Gruppe gezogen die schon viele Jahre im Freien lebt. Bitte Frage richtig lesen!!!! Es steht doch nirgends das das Schwein alleine ist, oder? Trotzdem danke für die ANtwort!

0
andrea2405 26.10.2012, 22:04
@DivaSchweinchen

Schön für das Meerschweinchen, dass es nicht alleine leben muss. Aber aus deiner Frage geht nicht hervor, ob es allein oder in einer Gruppe lebt. Wenn man sich die Frage durchliest, würde man eher auf Einzelhaltung schließen. Denn warum willst du wissen, wann "das Meerschweinchen ins Haus muss". Die anderen müssen doch wohl auch ins Haus, wenn es kalt wird oder lässt du die dann draußen.

Naja, egal ... war nicht böse gemeint ... es ist nur leider noch immer sehr häufig, dass viele Schweinchen alleine Leben müssen und wenn sie dann noch allein draußen gehalten werden, dann ist es noch schlimmer.

:-)

0
MiGaMax78 27.10.2012, 04:12
@DivaSchweinchen

Bitte Frage richtig lesen!!!!

Du hast in deiner Frage mit keinem Wort geschrieben, daß es Gefährten hat. Trotzdem sollten die Tiere bei Temperaturen unter 5 Grad nur draußen sein, wenn sie eine frostsichere, windgeschützte und trockene Rückzugsmöglichkeit haben. Sonst geht das schief.

M.

0

Was möchtest Du wissen?