Mediengestalter Ausbildung bei EDEKA?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dass du im Internet da niemand findest, ist ja nicht verwunderlich.

Für EDEKA ist das ja nur ein Nebenfach, in dem ausgebildet wird. Da gibt es nicht massenhaft Azubis, die diese Ausbildung gemacht haben.

Eher wird EDEKA dich ablehnen, weil du die jetzige Ausbildung abbrichst. Wenn du wenigsten die Verkäufer-Ausbildung beendest, zeigst du dass du auch bereits bist durchzuhalten.

Natürlich beende ich noch die Ausbildung. Ich bin ja nicht blöd. Ich würde dann nach der Ausbildung erst mal mein Abi nachholen. (Hab den erweiterten Realschulabschluss) und dann würde ich erst Mediengestalter Ausbildung machen wollen

0

Du kannst im einen Edeka super dämliche mitarbeiter haben und im anderen mit denen super klarkommen, das hat nix mit dem beruf und der ausbildung zu tun sondern mit den meschen und deiner art mit ihnen umzugehen.

Es geht mir nicht um die Kollegen, sondern um den Arbeitgeber. Ich hab ja keine Ahnung, wie die in Minden dort sind. In meinem ersten Lehrjahr war ich 16 und da musste ich samstags ständig 10 Stunden gehen, manchmal sogar 12, und das obwohl wir noch 10 andere Azubis hatten. Die mussten auch so lang gehen wie ich und nur 3 waren volljährig. Mittlerweile bin ich zu einem anderen EDEKA gewechselt, wo es zum Glück anders zugeht.

0

Was möchtest Du wissen?