Maus hat Rattengift gefressen. Kann man ihr noch helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls sie das wirklich gefressen haben, nein.

Auch für größere Tiere gibt es keine Rettung, das ist dann nur noch ein sinnloses Leiden.

Rattengift offen auszustreuen ist übrigens verboten!

http://www.t-online.de/leben/familie/id_69837754/rattengift-erlaubt-oder-verboten-.html

LauliiLu 03.07.2017, 20:48

Hatte vergessen zu erwähnen, dass wir das in unserem Garten gestreut haben. Habe es aber hinzugefügt. Dass es bei größeren Tieren gefährlich werden kann wusste ich nicht. Da werde ich in Zukunft besser aufpassen. Vielen dank :oo

0
dandy100 03.07.2017, 20:52
@LauliiLu

Auch im eigenen Garten darf man kein Gift offen streuen!!! Bei Regen gelangt es in den Boden und verseucht die Erde.

Ausserdem verendet jedes Tier, dass über Eure Wiese läuft und davon etwa frißt - auch jeder Hund, Katze und auch Mensch!

Macht das um Himmels Willen nie wieder.


0

Nein.
Rattengift tötet elendig und löst die Geräte auf oder löst extremste innere Blutungen aus. Die Wirkung tritt erst später nach dem fressen ein, da Ratten Vorkoster vorschicken.
Und wenn diese sterben oder auf das Futter sofort reagieren würden, würde keine andere es mehr fressen.
Kannst den Mäuse nicht mehr helfen.
Höchstens deine Eltern bitten, das streuen von gift zu unterlassen.
Da Füchse und andere Räuber die geschwächten Tiere fressen, und auch an dem gift sterben.

LauliiLu 03.07.2017, 20:45

Habe vergessen zu erwähnen, dass wir das in unserem Garten gestreut haben. Habe es hinzugefügt. Aber gut zu wissen, dass auch diese Mengen größeren Tieren gefährlich werden. Vielen dank :O

0

Nein, wenn sie das gefressen haben. Und Mäuse sind ebenfalls Schädlinge.

Wie es scheint nicht naja das ist eben so wenn man Rattengift verstreut ihr wart da wohl selbst schuld :/.

LauliiLu 03.07.2017, 20:46

Ja, wahrscheinlich ._.

0

Was möchtest Du wissen?