Matheproblemm?

2 Antworten

Merke : Die 1.te Ableitung einer Funktion,gibt die Steigung m an jeder beliebigen Stelle an der Funktion f(x) an

siehe Mathe-Formelbuch Kapitel,"Differentationsregeln","elementare Ableitungen".So´n Buch ,wie den "Kuchling" bekommt man privat in jeden Buchladen.

a. f(x)=1/2*x²-2*x⁰ abgeleitet f(x)=1/2 *2*x-2 * 0*x⁽-1)=x   f´(2)=2

b. f(x)=Wurzel(x)+1=x⁽0,5)+1 abgeleitet f´(x)=0,5 * x⁽-0,5)=0,5*1/Wurz.(x)

f´(4)=0,5* 1/Wurzel(4)=0,5*1/2=0,25

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

Ableiten und x₀ in die Ableitung einsetzen:

f(x) = 0,5x² - 2 f'(x) = x f'(2) = 2, also ist die Steigung bei x₀ gleich 2.

f(x) = √(x + 1)  f'(x) = (x + 1)^0,5 = (x + 1)' * 0,5(x + 1)^-0,5 = 0,5/√(x + 1)
f'(4) = 0,5/√5 0,2236

LG Willibergi

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Mathematik

Wenn man aber 2 einsetzt kommt dann nicht null raus ?

1

Was möchtest Du wissen?