Mathearbeit versehentlich eingesteckt und nicht dem Lehrer abgegeben...

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sag ihm wenn er dich fragt : ich hab doch abgegeben......dann denkt er er hat sie verbummelt ^^

hab ich auch schon oft so gemacht, aber meine lehrer sind mitlerweile alle zu erfahren und fallen darauf nicht mehr rein ^^

0
@Kentra

dann muss man einfach ein bisschen rummukken und die freunde am besten noch sagen ich hab gesehen wie er abgegeben hat....

0

also bei mir in der klasse war es letzten auch so gewesen, da hat eine auch ausversehn die arbeit eingesteckt und musste dann eine neue arbeit nachschreiben, ich weiß nicht wie es jetzt bei dir in der klasse ist aber bei uns haben zusätzlich 5 weiter gefehlt die krank waren und haben die neue arbeit auch nachgeschrieben. ich glaube aber nicht das dein lehrer extra eine neue arbeit für dich machen wir. es kommt auch drauf an wie du dich bei ihm benimmst, deine leistung sind und so weiter... also am besten einfach auf ihn zu gehen und ehrlich sagen was passiert ist! vielleicht hat er dafür verständnis :) ich drück dir die daumen :)

ich schätze du bekommst eine 6 als "nicht abgegeben",weil du es ja nachbearbeitet und überarbeitet haben könntest und du nicht das gegenteil beweisen kannst.

Hallo, mir ist das auch einmal passiert, ich hab das aber direkt gemerkt und hab sie am gleichen Tag noch abgegeben.

Mein Lehrer hat an meinen dummen Fehlern direkt gemerkt das ich nix korrigiert habe.

Bei dir könnte der lange Zeitabschnitt aber zum Problem werden. Entweder gibt es ne 6 oder du darfst die Arbeit nochmal schreiben. Das liegt im Ermessen des Lehrers. Vielleicht glaubt er dir aber auch.

Eine Möglichkeit währe noch die Arbeit nicht ab zu geben und hinterher zu behaupten das du sie auf jeden Fall abgegeben hast. Dann wirst du auf jeden Fall nen neuen Termin bekommen oder du hast eben eine Arbeit dies Jahr weniger geschrieben die bewertet wird. Dabei solltest du dir aber sicher sein, das du niemandem erzählt hast das du die Arbeit mitgenommen hast bzw. keiner dich verpetzt!

Viel Glück

Nein, wird er nicht und darf er auch nicht! Die Arbeit ist direkt in der Schule abzugeben, ansonsten ist die Leistung als nicht erbracht zu bewerten (Note 6). Mit sehr viel Glück und wenn er Dich wirklich gut leiden mag, läßt er Dich vielleicht nachschreiben.

Was möchtest Du wissen?