MATHE HILFE GLEICHUNGEN AUFSTELLEN?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

6)

Insgesamt 54 Zimmer bedeutet: (1) e+d=54

An die 95 Betten kommt man, wenn man die Anzahl der Einzelzimmer mit der doppelten Anzahl der Doppelzimmer (=2Betten) addiert, also: (2) e+2d=95

7) (1) 2j + 3m = 2,80 ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nr. 7 

1. Gleichung  2a+3b=2,80€
2. Gleichung a+4b=2,90€  

Dann Kannst du ein Verfahren einsetzten um die Gleichungssysteme zu lösen (gleichhsetzungsverfahren, einsetztungs-, additionsverfahren) 

Bsp. : a=2,9-4b und 2a+3b=2,8 

Einsetzten: 2*(2,9-4b) +3b=2,8 

Ausrechnen und auf b umstellen 

Das Ergebnis dann in eine ausgangsgleichung in du bekommst a 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur die Ruhe, musst ja nicht gleich schreien.. ^^

Einzelzimmer := e

Doppelzimmer:= d

(I) d+e=54

(II) d/2+e=95

Gesucht
ist nach der Anzahl der jeweiligen Zimmer, also musst du die Variablen
danach orientieren. Beim Ausdruck "Gesamtanzahl der Zimmer" ist es eben
die Summe der Zimmer, beim Ausdruck "Gesamtanzahl der Betten" ist es die
Summe der Betten, wobei du diese Anzahl auf die Zimmer beziehen musst,
da diese wie erläutert, die gesuchten Größen sind.

Über die Hilfsgleichung

Betten_DZ+Betten_EZ=95

wobei Betten_EZ=e und Betten_DZ=2d

dürfte die Herleitung des Gleichungssystems klar sein. jetzt kannst du vielleicht auch die Nr.7 lösen.

Bei Fagen, einfach kommentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Nr. 6)

x... Anzahl Einbettzimmer, y... Anzahl Zweibettzimmer

x + y = 54

x + 2y = 95

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11supidupi11
22.11.2016, 23:37

Dankeschön 😊

0

ich glaube nr 7 würde man so lösen:

Jogurt=a, Müsliriegel=b

Gizem: 2a+3b=2,80€

Tolga: a+4b=2,90€ :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11supidupi11
22.11.2016, 23:37

Vielen Dank! 😄

0

Was möchtest Du wissen?