"Mantel" formel für quader?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Gegensatz zu anderen Figuren wie der quadratischen Säule oder dem Zylinder ist der Begriff Mantel beim Quader unnötig, da die drei senkrecht aufeinander stehenden Seiten gleich berechtigt sind.

Die Oberflächenformel

O = 2 a b + 2 a c + 2 b c

lässt jeden Summanden als Grundfläche zu, wobei die Summe der anderen beiden Summanden als Mantel definiert werden kann. Das ist natürlich ganz anders, wenn die Grundfläche vom Aussehen des Mantels erheblich abweicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach die oberflächen von jeder Seite zusammenaddieren, außer für oben und unten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?