Man kann wegen Covid 19 keine Ausbildung in diesem Jahr machen?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

5 Antworten

Also entweder du gehst auf die Seite der Bundesagentur für Arbeit auf Job suche nach der Ausbildung die du möchtest:

https://con.arbeitsagentur.de/prod/jobboerse/jobsuche-ui/

(Viele Firmen haben nämlich trotz des Virus noch im Mai etc. Stellenangebote veröffentlicht.)

Oder du lässt dich eben direkt persönlich dort beraten.

Und wenn du dennoch nichts mehr findest, kannst du dich ja evtl. noch für ein FSJ bewerben? Oder du machst dann 1 Jahr einen (Vollzeit)Nebenjob; Kellnern, Kassieren etc.? Und bewirbst dich aber bei Firmen schon mal für das Jahr 2021

An deren Entscheidung wirst du kaum was rütteln können, auch das Arbeitsamt kann die nicht zwingen.

Du könntest ja ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) machen zum Beispiel. Ich denke nicht das die auf einen motivierten Helfer verzichten würden.

Natürlich kannst du eine Ausbildung machen. Wenn jetzt schon alles besetzt ist, kann es sein dass nach dem 1. 8 oder 1.9. wieder Stellen frei werden, da entweder die Auszubildenden kündigen oder gar nicht erst kommen, weil sie noch einen anderen Ausbildungsplatz hatten.

Sehen wir mal den Tatsachen ins Auge, du bist einfach viel zu spät dran. Alle begehrten Ausbildungsplätze sind bereits vergeben. Du hättest viel früher tätig werden müssen. Mit Corona hat das nichts zu tun.

Ja, jetzt nimmst du Kontakt mit der Berufsberatung der Arbeitsagentur auf.

Sind Januar, fabruar und märz zu spät? Ich habe mich nämmlich da in diesem Zeitraum beworben. Wann hättest du dich den beworben?

0

Melde dich beim Arbeitsamt aber versuchs auch so weiter. Es sind nicht alle Stellen für Auszubildende beim Arbeitsamt gemeldet.

Was möchtest Du wissen?