Makeup, Foundation, Concealer, Camouflage,... Hilfe! Wann benutzt man was?

7 Antworten

Also zuerst würde ich eine gute Feuchtigkeitscreme benutzen, damit deine Haut nicht austrocknet. Dann kannst du nach kurzem einziehen deine Make-Up darüber auftragen. Dadurch wirkt deine Haut schön ebenmäßig und Rötungen werden kaschiert. Als nächstes kannst du, falls du Augenringe hast, diese mit einem Concealer abdecken. Hier würde ich dir empfehlen, diesen etwas heller als dein eigentlicher Hautton zu wählen, da das Ergebnis dadurch schön strahlend wirkt. Hast du Probleme mit Pickeln oder Rötungen, welche von der Foundation allein nicht abgedeckt werden, kannst du auch diese mit Concealer abdecken. Falls dieser nicht reicht, können diese auch mit einer Camouflage abgedeckt werden, was im Prinzip das selbe ist, nur in sehr stark deckend (damit werden zb auch Tattoos abgedeckt). Zum Schluss würde ich über alles mit einem transparenten Puder gehen, damit es länger hält und im Laufe des Tages nicht verschwindet.

Ich hoffe, das hilft dir. :)

Hallo, du musst unterscheiden zwischen Anfänger und Profi Makeup. Bis jetzt bist du doch gut zurecht gekommen. Mein Tagesmakeup dauert 20 Minuten, wenn ich aber ein Abendmakeup auflege brauche ich 1 Stunde. Such dir das richtige Tutorial aus. Es kommen immer neue Makeup Trents auf den Markt, wirklich brauchen tut das kein Mensch. 

Ich glaube, dein Problem hat eher damit zu tun, dass unterschiedliche Begriffe für ein und dieselbe Sache verwendet werden.

"Make-up" bedeutet einerseits dasselbe wie "Schminke" als Oberbegriff, also alles, was eher der optischen Verschönerung als der Pflege dient. Andererseits verwenden viele auch den Begriff "Make-up" synonym mit Foundation, also das, was du Flüssig-Make-up nennst. Es gibt auch cremige oder pastige oder sogar pudrige Foundations.

Concealer ist zum Abdecken von stärkeren Verfärbungen gedacht, er ist eher pastig und selten so flüssig wie Foundation. Wenn der Concealer ganz besonders stark deckt, nennt man ihn Camouflage, damit kann man dann auch Feuermale oder sowas abdecken. Manche brauchen überhaupt keinen Concealer - bei sehr reiner Haut ohne Augenringe ist der überflüssig.

Ich nehme (nach dem Eincremen mit Lichtschutz) erst Foundation und danach Concealer unter den Augen (tupfen und gut verblenden, nicht reiben), fixiere alles mit Puder und nehme dann Puderrouge. Wenn ich mich nicht "richtig" schminke, sondern nur die Minimalversion, nehme ich nur einen Lippenstift als Cremerouge, den ich gut verblende und nicht pudere.

Augen- und Lippen-Make-up gehen extra. Alles von nur Mascara und Labello bis hin zu kunstvollen Kreationen mit 6-8 Produkten ist möglich.

Wenn du noch Tutorials suchst, kann ich auf Youtube Wayne Goss empfehlen (gossmakeupartist).

Danke! Das war die Erklärung nach der ich gesucht habe! Jetzt kann ich den Videos direkt besser folgen was gemeint ist und obs zu mir passt. Top!!

0

Was möchtest Du wissen?