Männer weinen nicht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Aussage ist Blödsinn.

Es macht natürlich einen Unterschied, ob er bei jeder Kleinigkeit "rumheult"...das mag man bei keinem Menschen.

Weint ein Mensch aber aus Trauer oder Freude, ist es ein Zeichen tiefer Gefühle.
Das verdient in jedem Fall Respekt. Auch beim Mann.

Für mich ist das vielmehr ein Zeichen von innerer Stärke, wenn man(n) Emotionen so offen zeigen kann.

Finde ich auch.

5

Ich würde es merkwürdig finden, wenn Männer nie weinen. Genauso merkwürdig wäre es wenn ein Mann mehr heult als ich.

Nein, Mann darf ruhig mal weinen, es gibt immer wieder Situationen im Leben, die auch einem Mann die Tränen in die Augen treiben.

Ich finde dass jeder Mensch egal ob Mann oder Frau ob kind oder Senior weinen soll wenn er "muss". So zeigt man halt nunmal seine Gefühle

Ich glaube, so um 1900 war das noch so.

Aber wenn man weint, weil man (seelische) Schmerzen hat, ist das ganz normal und einen Mann deswegen zu diskriminieren, ist lächerlich und zeugt von einer völlig veralteten "Erziehung".

Hallo,

es gibt Situationen im Leben eines Mannes, in denen er auch weinen darf. Der Tod eines lieben Menschen, die Geburt eines Kindes und dass hat sicher nichts mit unmännlich zu tun.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?