Männer - Wie oft sollte sich eine Frau melden?

6 Antworten

Erobern und Melden das sind meiner Meinung nach zwei verschiedene paar Schuhe. Wenn ich mit einer Frau zusammen bin, dann kann es ganz sicher für mich niemals ein zu viel an Kontakten egal welcher Art geben. Klar, nicht jede Stunde ein mal aber auf jeden Fall grundsätzlich so oft wie es ihr möglich ist. Ganz sicher werde ich auch da keinen Unmut äußern so in der Art, Du schon wieder oder so was ähnliches.

Ich persönlich habe nix dagegen, wenn sich Frauen oft bei mir melden. Ich will nicht unbedingt immer der sein, der erobert. Kommt also auch auf den Typ an.

Wenn sie gefragt wird . Im ernst, das ganze Taktieren und rar-machen, planen und denken geht mir auf den Senkel. Meinen Launen mich zu melden, gebe ich einfach nach und gut. Wem's nicht passt, wär eh nicht mein..

Du siehst das völlig richtig, in vielen Fällen löst das eher den Fluchtreflex aus, wenn sich eine Frau zu oft meldet. Ich würde einfach raten, auf die Reaktion zu achten, wenn sich jemand sehr freut, wenn du dich meldest, kannst du es öfters tun als er, sobald du das gefühl hast, er reagiert zurückhaltend oder mit Ausreden, dann reduziere es aufs Minimum. Mach meinetwegen den ersten Schritt, warte aber mit den weiteren darauf, ob er mit zieht.

also man kann männern auch mal chance geben..

wer sagt denn das wir euch erobern müssen manchmal haben wir es auch gern wenn sich eine frau meldet- und das öfters ;)

so 3 mal die woche vllt-das er halt merkt dass du an ihn denkst und interesse hast-es wäre dumm sich so wenig wie möglich zu melden...was soll das denn?!

Was möchtest Du wissen?