Maden im frischen Obst vom Wochenmarkt-normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne Pestizide lassen sich Fraßspuren an und Insekten in den Beeren nicht ganz vermeiden. Von außen ist oft nicht zu erkennen, ob sich da was eingenistet hat. Dass kleine Würmchen oder Maden in den Beeren oder Früchten drin sind, ist einfach ein Nebeneffekt von ungespritzten Naturprodukten. Wir hatten bei den Himbeeren aus dem Garten auch einige "bewohnte" Exemplare. Kann man mitessen, wenn man sich nicht zu sehr graust ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der händler hat keinen einfluss darauf ob die fruchtfliege eier in die früchte gelegt hat. kirschen, pflaumen und so manche beeren schmecken halt nicht nur menschen. von außen sind die einstichstellen kaum zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann halt vorkommen.
Der Händler kann ja nicht jede Frucht kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Fruchtmaden sind normal. Will aber keiner,  deswegen spritzt  und spritzt der Landwirt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?