machen Haferflocken durstig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach doch einfach mal einen Versuch. Leg mal ein paar Haferflocken in ein Glas so daß es halb voll ist. Dann giesst Du das Glas mit Wasser voll. Nach einer Weile wirst Du sehen, wie viel Wasser die Haferflocken aufsaugen. Haferflocken isst man nie trocken, sondern immer entwedrer als Müsli mit Milch, Nüssen und Trockenfrüchten, oder als Haferbrei. Man kann auch leckere Haferflockenmakronen backen! Das macht nicht viel Arbeit und schmeckt ganz hervorragend! Aber trocken? Da mußt Du ja beim Pubsen aufpassen, daß es nicht so staubt! ;-) Also bekömmlicher sind Haferflocken immer mit Milch oder Fruchtsaft oder was man auch dazu nimmt. Das ist dann dem persönlichen Geschmack überlassen! Übrigens bekommst Du Durst, wenn Du 0,5% Wasser zu wenig im Körper hast.

Wenn du sie ohne Milch isst ja sonst Kippe einfach ein wenig Milch dazu dann sollte es besser gehen und der Durst ist vermindert

Ja, auf jeden Fall. Schlicht und ergreifend da sie so trocken sind.

Wahrscheinlich.

Wo ist jetzt das Problem?

Was möchtest Du wissen?