M/16, neuer Kleidungsstil. Meinungen?

9 Antworten

So ein Stil ist ohne Frage konservativ, gehoben und ungewöhnlich für dein Alter. Der erste Eindruck von anderen Leuten über dich wird auch immer so sein (wobei das sowieso der Fall ist, wenn du auch so redest wie du schreibst) und das wird bestimmt auch das eine oder andere Mal Auswirkungen auf den Umgang anderer Leute mit dir haben. Wenn du damit klar kommst und der Stil dir persönlich gefällt - weiter so. Das ganze ist mMn eigentlich keine Frage von Angemessenheit.

Hallo!

Das wirkt zwar sehr klassisch und konservativ, aber wenn es dir gefällt ist es doch in Ordnung - ich sage mal so: Wenn du zufrieden bist, ist das schon okay; du lebst für dich und nicht für andere! Nur weil man jung ist bedeutet das nicht, dass man sich total locker bis (nach-)lässig anzuziehen hat - ganz im Gegenteil. Man muss sich auch nicht jedem Trend beugen, sondern sollte ruhig den Mut haben, eigene Wege zu gehen, die auch Heinz-Rudolf Kunze schon besungen hat. Hier ist das Lied mal - vielleicht hilft es dir!

https://www.youtube.com/watch?v=Y8IF7lc--Qc

Außerdem hat es andere gar nicht anzugehen, wie du dich anziehst und wie du dich gibst. Sie müssen ja in dem Outfit nicht rumlaufen, wenn es ihnen nicht gefallen sollte... jeder wie er mag; der eine so, der andere so!

Woher ich das weiß:Hobby – Weil man sich interessiert!

Hauptsache es gefällt dir. Dass es auf den ein oder anderen spießig wirken kann mag wohl sein, aber im Endeffekt musst du dich wohl fühlen egal was andere denken.

Kann man schon tragen, aber klingt jetzt erstmal unheimlich altbacken. Aber immerhin eben nicht der "Stil" den sonst alle tragen in Deinem Alter.

Du solltest das anziehen, was dir gefällt und worin du dich wohl ziehst, Hauptsache die Kleidung ist sauer und intakt.

Was möchtest Du wissen?