"Lust zu vögeln"?

9 Antworten

Bei einer elektronischen Nachricht würde ich an eine Neuauflage des "I love you" Virus denken und nicht an ein ernstgemeintes Angebot.

Bei einer mündlichen Einladung: Kommt auf die Dame an - Sympathie und Zuneigung muss schon vorhanden sein. Bei etwa der Hälfte meiner Bekannten würde ich das Angebot annehmen.

Bei etwa der Hälfte meiner Bekannten würde ich das Angebot annehmen.

Die Quote würde nicht mal ich schaffen - und ich bin nicht nur heterosexuell sondern dazu noch Single...   ;)))

1
@Bevarian

nur als Tipp, wenn du deine Quote verbessern willst ;-) "Beichte" deinen weiblichen Bekannten, daß du eigentlich homo bist... (die männlichen Freunde erfahren das leider dann sowieso)

1

Nun ich bin ein Mann und denke ich wäre kurz baff, wenn die Bekanntschaft aus dem Freundeskreis, der uni, eine kollegin oder eine Mutter aus dem Kindergarten wäre in der ich meine Tochter täglich abhole und bringe. Gleichzeitig ziehe ich vor der Dame jedoch meinen Hut, so direkt und ohne Genier zu fragen. Und wenn sie das auch so meint, wie sie es fragt, bleibt sie sicher nicht lange für eine kurze Zeit allein, bzw. kann sich vor den dates nicht retten. Solltensie jedoch 'DEN PARTNER' so suchen, würde ich einen gang zurückschalten....

Wenn die Frage von meiner Frau käme, würde ich mich auf den Weg nach Hause machen, oder sie bitte ins Büro zu kommen.

Sonst würde ich zurück fragen, ob die Fragerin noch ganz dicht im Oberstübchen ist.

Was möchtest Du wissen?