Lukas sein... Jonas sein.... Johannes sein.... Richtig?

6 Antworten

Umgangssprachlich - und v.a. in manchen Dialekten - ist das vollkommen akzaptabel bzw. manchmal sogar die einzige Möglichkeit, Besitzverhältnisse auszudrücken. Im Schrfitlichen - oder in Situationen, in denen vornehmlich nach der Schrift gesprochen wird (bei offiziellen Vorträgen beispielsweise) - sollte man aber ggf. darauf verzichten.

Dass sich diese Form nie in der Schriftsprache durchgesetzt hat, bedeutet nicht, dass sie per se falsch ist. Sie ist nur in manchen Situationen "ungewöhnlich". Im Grunde ist es also eher eine Frage des Kontextes, in dem man spricht, als eine Frage der grammatischen Richtigkeit. Spricht man umgangssprachlich oder offiziell?

Die Form Lukas' Akuto bezeichnet man übrigens als Sächsischen Genitiv; die Form Lukas sein Auto als (adnominalen) possessiven Dativ. Unter diesen Bezeichnungen findest du auch im Internet weiterführende Seiten.


Es wird so geschrieben: Das ist Luskas´Auto. gesprochen: Das ist Lukas auto.. Du sagst ja auch Das ist Marks aus und nicht mark sein Auto.

Bei Namen mit einem "S" am Ende ist es genauso. geschrieben werden sie dann allerdings mit Apostroph.

Naja es ist umgangssorache. Soweit ich weiß müsste es ehr heißen 'Das ist das Auto von Jonas' oder 'Das Auto gehört Jonas'

Was möchtest Du wissen?