Luftentfeuchter wohin hinstellen? Beheizten oder unbeheizten Raum?

5 Antworten

ich würde ihn dahinstellen wo die Luft am stickigsten ist

Das is es überrall, die Türen sind alle offen so das es überall gleich Feucht ist. Da aber nur ein Raum momentan geheizt wird, wollte ich Wissen ob es in diesen Raum mehr bringt ? Da wärmere Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, und es dort absetzt wo es kalt ist.

Deshalb die Frage jetzt im wärmsten Raum oder im kältesten Raum hinstellen ?

0
@Sparkyblue

Immer in den wärmsten Raum. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit speichern, der Luftentfeuchter damit auch mehr entziehen. Besser funktioniert es jedoch, die Temperatur in allen Räumen etwas höher zu halten und das Gerät dann täglich bzw. alle zwei Tage zwischen den einzelnen Räumen zu bewegen. Das Gerät sollte mittig im Raum stehen und die Luft ungehindert umwälzen können.

0

Das Ding brauchst du garnicht, wenn du richtig lüftest und heizt. Das was das Ding an Strom frißt, kannst du auch an Heizkosten opfern.

Meine Wohnung hat sehr schlechte Wände, jetzt wo es draußen seit 1 Woche regnet, kann ich das Fenster öffnen solange ich will die Feuchtigkeit geht nicht weg. Weil es draußen genauso so feucht bzw. feuchter und Kühler. Habe 4 Hygrometer überall in der Wohnung und momentan tut sich nichts. Es geht vielleicht von 77% runter auf 70% und das wars. Im Winter geht es beim Lüften runter teilweise 35%. Ich habe den Entfeuchter in den Raum rein wo die Heizung Läuft, und es wirkt viel besser. Mittlerweile habe ich die anderen Heizungen auch auch angemacht aber nicht voll aufgedreht. Das ist nur vorläufig solange es draußen regnet und Feucht ist, sobald es draußen trocken wird. Wird es in der Wohnung auch trockener, die Wohhnung hat Feuchtigkeitsprobleme. Obwohl im Winter sehr viel geheizt wird, und jede Stunde auf Durchzug gelüftet wird, steigt die feuchtigkeit schnell an. Also mit dem Gerät habe ich jetzt zwischen 59-63% ohne Gerät sind es 70-77% also lasse ich mal die paar Tage laufen besser als Schimmel zu haben.

0

Bei deinem Heizverhalten ist es kein Wunder wenn du Probleme mit hoher Luftfeuchtigkeit hast. Wenn du nur einen Raum heizen willst, dann lass die Türen zu den anderen Räumen zu. Wenn du es überall waqrm haben willst, dann heize auch überall. Es ist ein Irrglaube das man Energie spart wenn man nur einen Raum heizt und die Türen der anderen Räume auflässt. Der Energieverbrauch fällt trotzdem an, ob nun ein Heizkörper permanent läuft oder ob mehrere Heizkörper sporadisch laufen. Nur die Verteilung ist bei einem Heizkörper viel schlechter und du kriegst evtl. Probleme mit erhöhter Luftfeuchtigkeit in den nicht geheizten Räumen.

So einfach ist die Frage nicht zu beantworten.

Am besten ist es ihn da aufzustellen wo die Feuchtigkeit entsteht. Umso wärmer es ist umso effektiver kann ein Luftentfeuchter arbeiten.

Es ist ein Fehler die Tür zu den nicht geheizten Räumen aufzuhaben. Die Feuchtigkeit aus dem warmen Raum kondensiert in den kalten Räumen. Es besteht Schimmelgefahr in den ungeheizten Räumen.

Was möchtest Du wissen?