Lüfterkabel an Netzteil anschließen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lüfter können unterschiedliche Anschlüsse haben.

Die kleinen Mainboardanschlüsse sind nicht an jedem Board in Vielzahl vorhanden. Daher gibt es auch Lüfter die den 4Pin-Anschluß fürs Netzteil haben. Das hat auch den Vorteil, daß der Strom nicht übers Board kommt, sondern der Lüfter direkt übers Netzteil angesteuert wird.

Solange der Lüfter im ausgeschaltenen Zustand angeschlossen wird, kann regulär nix passieren - beim Rechnerstart läuft der dann einfach mit los.

Du hattest auch geschrieben, daß es ein älterer Lüfter ist - der sollte natürlich sauber sein und frei laufen, wenn er sich mit dem Finger nicht anstubbsen lässt oder schwer läuft,dann besser einen anderen nehmen.

Wenn der richtige Stecker dran ist, passiert nichts. - Es ist ein relativ großer mit vier Stiften. Man kann ihn auch nicht falsch herum rein stecken.

Man sollte auf jeden Fall den Computer herunter fahren und das Netzteil ausschalten oder den Netzstecker ziehen, bevor man innerhalb vom Gehäuse etwas an- oder ausstöpselt.

Die entscheidende Frage ist, welche Versorgungsspannung der Lüfter braucht.
Das steht normalerweise drauf.
Je nachdem kann man dann entscheiden, ob der Lüfter eingesetzt werden kann.
Bei 220V lasse bitte die Finger davon.
Bei 12V kommt das an ein gelbes Kabel von Netzteil, bei 5V an das rote.
24V geht nicht.

Nur mal so als Auswahl ...

Haben es schon verbunden, danke für die antwort :D

0

ich hatte einen Lüfter wo 2 kabel lose waren, die hab ich einfach mit einem usb anschluss verlötet und dann an meinen pc angeschlossen xD Und dann lief der Lüfter... ist aber umständlicher und du musst ein usb kabel opfern

Dann doch lieber mit Kabeldieb z.B. an die Floppy oder eine ungenutzte 5V-Leitung vom Netzteil.

0

Als Laie sollte man ein Netzteil nicht öffnen. 

Das netzteil ist nicht offen, da führen ja kabel raus :D

0

Ja, kann man.

In der anderen Antwort hat einer geschrieben das das nicht funktioniert D:

0

Was möchtest Du wissen?