Lohnt sich metro?

7 Antworten

Das kann man nicht generell sagen, es ist von Artikel zu Artikel verschieden. Manchmal ist auch ein Angebot im normalen Einzelhandelsgeschäft oder Supermarkt billiger als im Metro - das gilt speziell für Biere im Angebot.

Ein Metro-Ausweis kostet ja nichts - also Gewerbeschein mitnehmen, Ausweis ausstellen lassen und selbst einen Eindruck bilden.

Das kann man nicht pauschalisieren, es kommt darauf an was du kaufst und in welchen Mengen.

Kaufst du dort ganz gewöhnliche Produkte in den Packungsgrößen, wie du sie auch im klassischen Lebensmitteleinzelhandel für den Privatgebrauch kaufen würdest, dann lohnt es sich nicht, weil es dann auch nicht günstiger ist. Es sei denn es ist in der Werbung.

Aber Großpackungen bekommst du dort meist deutlich günstiger als dieselbe Menge auf Klein- bzw. Normalpackungen verteilt. Denn die Verpackung selbst kostet den Hersteller ja auch Geld, welches auf den Verkaufspreis umgelegt wird. Auch bekommst du dort viele Dinge die man im normalen LEH gar nicht findet.

Vorsicht ist jedoch bei pfandpflichtigen Getränken geboten. Im Großhandel ist das Pfand zzgl. 19% MwSt.! Für Einweg bezahlt man dort keine 25 Cent Pfand, sondern 30 Cent. Man bekommt es aber auch so zurück. Viele Kleingastronomen (Imbiss, Spätkauf) kaufen beispielsweise Bier in großen Menge wenn es im normalen Einzelhandel in Aktion ist und bringen das Leergut dann im Großhandel zurück. So bekommt er bei einer Europalette Bierkästen (40 Kästen á 20 x 0,5 L) 23,56€ mehr Pfand zurück als er woanders dafür bezahlt hat.

Die Metro lohnt sich meiner Meinung nach wirklich sehr, da du Große Mengen sehr günstig erwerben kannst.
Du kannst ja einfach mal in der Metro vorbeischauen :)

Ich brauche beruflich keine Nudeln von Aldi, die in 500g Beuteln sind. Ich brauche 5 KILO Tüten und davon mehrere...

Für mich lohnt sich das. Aber ich bekomme alles geliefert, niemand hat Zeit, selber einkaufen zu gehen.

In der Metro bekommt man noch andere Sachen, aber günstiger? Nein.

Man kann es nicht pauschalisieren. Auch bei den Großpackungen habe ich schon echte Überraschungen erlebt in beide Richtungen. Hier ein paar Beispiele (ich war heute in der Metro und habe den direkten vergleich):

Ich habe heute in der Metro Schulsachen gekauft, eine ewig lange Liste für die 1. Klasse. Hefte, Farbkasten, .... Alles Markenware zusammen habe ich 62€ (inkl. Steuer) ausgegeben und hab alles bekommen was ich gebraucht habe. Hätte ich das gleiche bei AMAZON gekauft, ich bin Prime Kunde, hätte ich für die exakt gleichen Artikel 93€ bezahlt. Ich "glaube" aber mit No Name Artikel oder einzelne Artikel im Angebot beim Discounter, wäre ich günstiger davon gekommen. Da es sich um die Einschulung handelte und das mein erstes Mal ist, wollte ich nicht in 10 verschiedene Geschäfte und da hat die Metro voll gepasst.

Lebensmittel kaufe ich regelmäßig dort für den Eigengebraucht ein. Wir kochen jeden Tag frisch und da bietet die Metro gerade was Fisch und Obs & Gemüse angeht wirklich gute Qualität, die ich bei uns in den Supermärkten nicht bekomme. Heute 1kg frische Rotbarschfilet Metro 15,94€ (inkl. Steuer) bei Rewe an der Fischtheke 21,33€

Levis 501 war letzten Monat in der Metro 16€ teurer als im Internet.

Was möchtest Du wissen?