Lohnt sich Gesangsunterricht, wenn man nicht singen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gesangsunterricht lohnt auf jeden Fall! Du wirst sehen, dass Dir das Singen dadurch mehr Spaß macht, wenn Du einen guten Lehrer findest. Geh ruhig zu mehreren und vereinbare eine Probestunde. Wie bei allem, was man häufig und mit Anleitung macht, wird man auch besser.

Dieser Bewertungszwang ist eine üble Folge schlechter Fernsehformate. Singen ist nicht zum Bewerten da, sondern zur Freude. Jeder Mensch wird mit Singfreude geboren (ausser bei extrem seltenen Krankheiten). Es gibt sogar Gebärdenchöre. Wenn Du das Ziel hast, mit Singen Geld zu verdienen, bist Du natürlich auf die Meinung Deiner Kunden angewiesen. Aber selbst dann muss Deine Stimme nicht im Sinne von DSDS schön sein - was die "Juroren" da für gut erklären, ist noch nie erfolgreich geworden. Mein Rat: solche Sendungen nicht ansehen!

Ich kennen den Fall einer jungen Frau, die unbedingt professionell klassisch singen wollte. (In der Klassik, besonders in der Oper, sind die Ansprüche extrem hoch. Nicht nur beim Publikum, sondern auch körperlich). Sie war mitte 20, traf Töne nicht, hatte schlechtes Rhythmusgefühl und spielte kein Instrument. Ich hielt ihre Profiambitionen für aussichtslos. Aber sie war begeistert, nahm klassische Gesangsstunden und hatte 4 Jahre später eine Solostelle am Theater. Das hat mich gelehrt, mit Bewertungen sehr zurückhaltend zu sein.

Gesangsunterricht ist aber gerade nicht nur für eine Karriere gut, sondern für jeden, der gerne singt. Genauso wie man Gitarre lernt, oder Kochen, oder Handball, ohne gleich Profi werden zu wollen. Man verbessert sich und hat immer mehr Freude daran.

sarastrosmin 10.03.2014, 12:36

Bravo für diese Antwort :-)!

1

Wer hören kann, kann eigentlich auch singen. Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren. Ich wünsche dir viel Erfolg und ganz viel Spaß. LG Serabonne

Probiers trotzdem mal aus...Man kann im Unterricht testen, welche Stimmlage (tenor, alt...) Du hast und dann kann der Lehrer entscheiden, was los ist. ...

Ich habe eine Ausbildung Rock/Pop. Seit Januar nehme ich Unteriricht "klassischer Gesang". Direkt vor mir ist ein junges Mädchen dran. Auch seit Januar. Das war echt schlimm, kaum einen Ton getroffen. Nun haben wir März. Das ist nun nicht mehr zum weglaufen. Also: Es bringt was ! Siehe auch Antwort Oberton !

Nein, sing lieber unter der Dusche^^

Was möchtest Du wissen?