Lohnt sich Avast Cleanup Premium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meines Erachtens ist das alles Abzocke.

Ein Antiviren Programm ist bei neuen Windows 10 Rechnern sicher nicht mehr notwendig.

Und von den ganzen CleanUp Tools halte ich eher weniger.

Solltest du einen älteren Rechner nutzen ohne Windows 10 kann ich das aber nicht beurteilen. Obwohl da eine Windows-eigene Defragmentierung auch reichen sollte. 🤷🏼‍♂️

Ich besitze einen ca. 3/4 Jahre alten HP Laptop mit Windows 10. Ich hatte mir nur schon einmal einen Trojaner eingefangen, das war die reinste Katastrophe. Deshalb bin ich mittlerweile sehr ängstlich, was die Sicherheit meines Computers betrifft.

1
@mausilein0212

Was der Windows Defender nicht findet, findet auch kein Drittanbieter Antiviren Programm.

Mach dir keine Sorgen, investiere lieber ein wenig Zeit in Google und schlau dich über Viren und Trojaner auf.

Wenn man ein wenig Ahnung hat und sich nicht auf zwielichtigen Seiten rumtreibt fängt man sich so etwas selten ein.

0
@andykmo

Okey ja das ist vielleicht keine schlechte Idee. Dankeschön.

Keine Ahnung wo ich mir den damals eingefangen hatte, zumal ich meinen Laptop ausschließlich für Schule und Studium genutzt habe/nutze.

0

Der Windows Defender gehört zu den besten gratis anti Viren Programmen, Avast ist aus meiner persönlichen Erfahrung Abzocke pur, die Clean Up Tools sind gänzlich zu vermeiden, egal welches Windows, die machen nur noch mehr Probleme und wollen zu viele Rechte

Vielen Dank für die sehr ehrliche Einschätzung. Vielleicht sollte ich es dann doch einfach dabei belassen.

0
@mausilein0212

Nimm die bordeigenen Tools von Windows 10, damit fährst du echt besser, übrigens defragmentieren musst du nicht, das macht Windows automatisch

0

Was möchtest Du wissen?