Lohnt es sich den Auto Führerschein zu machen?

15 Antworten

Das kommt auf weitere Umstände an.

Generell aber würde ich den Besitz des Auto-Führerscheins als sinnvoll sehen und den auch als lohnenswert betrachten.

Selbst wer für die Erledigung seines Bedarfs kein eigenes Auto braucht, also zB in einem sehr gut ausgebautem, günstigem öffentlichem Verkehrsnetz lebt, arbeitet und sich sonst aufhält sollte meines Erachtens den Autoführerschein machen. Auch wenn zunächst kein Auto angeschafft wird, so kann es Irgendwann im Leben von besonderem Interesse sein diesen Führerschein zu besitzen.

Sei es im Urlaub wenn man auf eigene Faust das Land erkunden möchte, wenn man umziehen möchte und dazu einen Transporter mieten möchte (mit ein Grund auch jedenfalls den richtigen Führerschein zu machen, nicht mit der Einschränkung nur für Fahrzeuge ohne Kupplungspedal), sei es eine sehr gute Arbeitsstelle für die man den Führerschein benötigt und und und.

Ist man jung und wohnt noch bei den Eltern lässt sich der Führerschein noch recht problemlos machen, deshalb würde ich raten den gleich zu machen sobald es möglich ist.

Kosten belaufen sich gewöhnlich um die 1.500,-€, eher etwas mehr. Es sei denn man kann bereits etwas fahren (zB mit Eltern am Verkehrsübungsplatz gelernt), dann kann es auch durchaus billiger ausfallen.

Je nachdem, wie gut das öffentliche Verkehrssystem in deiner Stadt ist. Wien ist ein gutes Beispiel für eine Stadt, in welcher man ohne Auto manchmal sogar schneller ist als mit. Sollte deine Stadt nicht so gut sein oder du wohnst in gar keiner Stadt, lohnt es sich auf jeden Fall den Führerschein zu machen.

Das lohnt sich IMMER. Den Schein hast du ein Leben lang (wenn du nicht zu viele Verkehrsstraftaten begehst). Ob du im Urlaub ein Auto mietest, eine größere Anschaffung transportieren willst, du kannst den Schein immer Benötigen. Wenn du in keiner größeren Stadt wohnst sowieso. Ansonsten kann es ja immer sein dass du umziehst. In anderen Ländern kommt mann teilweise sehr schlecht rum wenn mann keinen Führerschein hat. Selbst wenn du mit anderen eine lange Strecke in den Urlaub per Auto zurück legst kann es von nutzen sein.
Also auch wenn du nicht vor hast dir direkt ein Auto zu kaufen und/oder regelmäßig zu fahren ist es schon fast ein must have.

Frage ist oftmals nicht, ob sich der Führerschein (für PKW) lohnt. Problem ist hingegen oftmals, dass ein späterer (möglicher) Arbeitgeber ganz einfach einen Führerschein von Dir erwartet! Bewirbst Du Dich bei einem Unternehmen, in der Bewerbung stellt sich dann raus, dass Du keinen Führerschein hast, wird ein anderer Bewerber mit Führerschein ganz einfach vorgezogen! Will Dich ein Arbeitgeber nämlich mal mit einem Firmenwagen irgendwo hin schicken, hast Du ohne Führerschein ein Problem!

Natürlich "lohnt" es sich, ohne Autoführerschein kommst du heutzutage außerhalb der Schule nicht sehr weit.

Wie viel er kostet hängt stark von dir und der Fahrschule ab, mit 1.500-2000€ sollte man in etwa schon rechnen.

Was möchtest Du wissen?