Lohnt es sich bei Partylite einzusteigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich möchte hier mal was dazu sagen: Ich bin seit 2003 Partylite-Beraterin und bin immer noch mit Begeisterung dabei. Ich kann es nur jedem empfehlen, der was für Dekoration und Kerzen übrig hat. Und wenn jemand eine Verdienstmöglichkeit sucht, dann würde ich immer wieder Partylite empfehlen. Wir haben ein super Gastgeberinnen-Programm. Bei uns muss man keine teuren Produkte kaufen, um Berater/in zu werden. Im Gegenteil. Partylite bieten jedem die Chance anzufangen und stellt die Produkte zuerst mal kostenlos zur Verfügung. Es gibt tolle Wettbewerbe für die Beraterinnen und jedes Jahre eine tolle Traumreise. Ich war mit meinem Mann in Brasilien und in Dubai. Alles kostenlos. Welch Arbeitgeber bietet einem sowas??? Und natürlich muss man arbeiten dafür, das ist klar. Aber ich kann mir meine Zeit selbst einteilen und ich arbeite wo und wann ich will. Und wenn man die Produkte kennt und davon überzeugt ist, dann ist eine Berater-Tätigkeit sehr leicht. Man muss nicht viel lernen. Ich hoffe, ich konnte Dich bei Deiner Überlegung etwas bestärken. :-)) L.G. elfie1411

 - (Partylite)

zuerst bis du mal Kunde, auch wenn du Berater bist... ich halte von dem ganzen AVON, Partylite und Dingsbum garnix. Tupper ist auch so wobei der Wiederverkaufswert besser ist wenn du Deine Ausstellungsstücke abgeben willst

Sehr, sehr teuer. Viel Schnickschnack und viel zu viel Duft.

Im Ernst, du müsstest erst mal deine Grundaustattung kaufen und das kostet!

Zudem musst du oft unterwegs sein und die Kerzen unter die Leute bringen.

Ich möchte Dich mal aufklären: Man muss bei Partylite keine Grundausstattung kaufen! Man bekommt eine Tasche mit Produkten im Wert von ca. 400 € kostenlos zur Verfügung gestellt und kann damit arbeiten. Man arbeitet den Wert der Tasche ab, das ist was anderes wie kaufen!

0

als berater und verkäufer oder als kunde? soweit ich weiß, ist das doch wie bei tupper-veranstaltungen. man muss sie nicht mitmachen, nur bei bedarf

Also ehrlich gesagt nein. Meine Bekannte hat für eine andere Firma sowas gemacht und die Leute wollen keine Heimparties mehr. Die kaufen lieber online und gut.

Was möchtest Du wissen?