Logopädie wegen meiner Ausspracheprobleme in Englisch - kann es sein, dass ein Sprachfehler vorliegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim "th" wird die Zunge (nicht die Unterlippe) an die Zähne gedrückt. Unterlippe ergibt "f", und die Zunge ergibt "th" in diesem Zusammenhang.
Diesen Laut gibt es sowohl stimmhaft (wie in "that") als auch stimmlos (wie in "thank you!").

Es gibt Menschen, die kein "f" sprechen können, die meisten Finnen können das nicht (in der finnischen Sprache gibt es diesen Laut nicht). Das können wir Deutsche sehr gut (dafür macht der Wechsel f > th manchmal etwas Probleme). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder kommt mit dem Erlernen neuer Sprachen zurecht und ich denke das ist auch kein Problem, solange man sich noch anders verständigen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von besomethingnew
18.02.2016, 17:39

Ich möchte mal in die USA, meinst du sie können mich trotzdem verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?