Lösungspaare in einer gleichung bestimmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einer Funktion ist x die Definitionsgröße, für die man einfach Werte einsetzt und für diese die Funktionswerte y ausrechnet. Diese x-y-Paare trägt man in die Funktionstabelle ein: y = 2x + 7
x=2 => y=11
x=3 => y=13 usw.

Es ist eigentlich irrelevant wie die Variablen heißen. Sinnvoller ist es in der Regel eine neue Variable einzuführen, da du sonst für die Darstellung der Lösung einen Teil der Lösung verwendest.

0

Bsp.: y-7=2x <=- Wie kann man davon nun das Lösungspaar bestimmen?? :D

Wenn da nur " y-7=2x" steht und sonst gar nichst, dann gibt es nicht das Lösungspaar, sondern unendlich viele Lösungspaare.

Ein Möglichkeit wäre:

y - 7 = 2x | +7

y = 2x + 7

Man kann nun beliebige Werte für x einsetzen und das zugehörige y ausrechnen. Jedes solche Paar (bestehend aus dem x, das eingesetzt, und dem y, das ausgerechnet wurde) bildet ein Lösungspaar.

Etwa, x=1 eingesetzt liefert y=9, also ist (1; 9) ein Lösungspaar. Aber nur eines von unendlich vielen.

0

Was möchtest Du wissen?