Linux Ubuntu Festplatte wechseln

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm... Also ich weiß dass es Windows geht, aber bei Linux bin ich mir da unsicher...

Denke aber dass das nicht funktioniert...

Also ich weiß dass es Windows geht,

Bei Windows? Nee, da gerade nicht.

0
@LemyDanger57

Klar geht das ...

Hab ich doch selber erst gemacht. Platte rein, Windows drauf installieren, nach Fertigstellung der Installation Platte wieder raus, beim Kollegen rein, der hat noch die erste Einrichtung gemacht. Fertig.

Gruß KBS880

0

Das sollte ohne Probleme machbar sein, ist ja kein Windows. Ich habe zum Beispiel verschieden Linux-Distributionen auf USB-Sticks bzw. USB-Festplatten installiert (keine Live-Systeme, richtige Installationen) und kann damit alle meine Rechner starten.

Da Ubuntu so schnell zu installieren ist, würde es keinen Sinn geben Ubuntu zuerst in einem anderen Rechner zu installieren.

Sonst geht probieren über studieren.

Linux bringt zwar alle Treiber mit, nur ich weiß nicht, ob die bei der Installation installiert werden müssen. Oder er danach den passenden Treiber findet.

Ja das ich prinzipell richtig. (Ich selbst habe mal debian in 30 min in ne vbox installiert). Das Problem ist du das ist der Laptop meiner Freundin und die braucht den viel für ihre Arbeit und ich habe Zeit mich der Sache anzunehmen. Daher müsste es sich halt um eine Aktion Festplatte raus-Festplatte rein-Fertig handeln und das wollte ich auch wissen. Danke schon einmal für deine Antwort

0
@hoffmichael1986
Sonst geht probieren über studieren.

Schreib ob es funktioniert. Nur ich denke, dass auch deine Freundin mal 1 Std Zeit hat

0

Linux (Ubuntu): Brauch ich den USB Stick noch mal wenn ich Linux erneut starten will?

Ich habe meinen Laptop mithilfe eines USB Sticks auf Ubuntu gebootet. Normal ist auf dem Laptop Windows 10 installiert. Muss ich den Stick jetzt immer stecken lassen wenn ich den Laptop auf Ubuntu starten will oder ist das jetzt alles installiert und wird auf der Festplatte gespeichert?

...zur Frage

PS3 Festplatte im Laptop einbauen und mit Linux per USB Stick formatieren

Liebe Community, ich will demnächst meine Playstation 3 Jailbreaken und muss sie deswegen Downgraden. Jedoch habe ich keine Lust einen E3 Flasher zu kaufen oder einen Service von irgendwelche "Profis" anzunehmen. Deshalb habe ich mir gedacht, die Festplatte von der Playstation 3 Slim (Cech2004a) auszubauen und sie in meinem Laptop einzubauen. Also die Festplatte vom Laptop raus und vom der PS3 rein. Danach denn Laptop über denn USB Stick mit Linux Usb Stick Live Creater oder so booten und die Festplatte dadurch auf FAT32 formatieren. Hat jemand eine Ahnung, ob dies funktionieren könnte? Kann man mit dem Tool von den Linux USB Live Creator die Festplatte auf "FAT32" formatieren? Oder hat jemand andere Tipps, die mir helfen könnten ohne irgendwelches Zubehör zu kaufen.

P.S. Die Festplatte passt in denn Laptop und sollte deswegen kein Problem darstellen :)

...zur Frage

Festplatte unter Ubuntu formatieren

Guten Abend, müsste mal meine Festplatte, wo momentan Ubuntu/Linux drauf ist, formatieren.

Ich möchte eine komplett leere Festplatte erhalten, Ich will sie aber nacher noch in einem anderen PC als Datenspeicher, wie einen USB-Stick, verwenden.

Welche Programme muss ich installieren(für Ubuntu 14.04) / welchen Befehl eingeben?

Danke schon im Voraus!

...zur Frage

Kann ich ein Ubuntu einfach über mein Linux Mint installieren?

Ich habe ein Linux Mint 17.3 und ein Windows 10 auf meinem PC laufen. Ich kann aber nicht einfach Linux deinstallieren weil der Bootmanager dann mit weg ist. Kann ich also einfach ein Ubuntu auf die Linux Mint Festplatte "drüber installieren"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?