Linux Mint (neu aufgesetzt) - Wie kann ich die Zugriffsrechte auf eine Partition ändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie TraugottM schon schrieb, du hast nichts ganz falsch gemacht.

zu deinen (Zusatz)Fragen:

Die Rechte änderst du mit chmod nachdem du mit chown den Benutzer angepasst hast. Wenn du die Partition mit den erweiterten Attributen mountest kannst du mit setfacl/getfacl ein differenziertes Konstruk aufbauen. Im Prinzip geht es immer um lesen schreiben ausführen/durchsuchen.

für die Swap gibt es keine Zugriffsrechte und damit auch keine Probleme damit.

Du kannst das in Zukunft vermeiden indem du keine Mountpunkte erfindest.

Wenn Magazin für deine Videos  oder einzelne User gedacht ist gib den Platz nach /home.
Wenn es für mehrere User gedacht ist, ist /home/groups eine gute Idee.
Soll es Platz auf einem Fileserver sein ist /srv in Ordnung. Viele  Server verwenden gerne Platz in /var

Die langen Namen sind wahrscheinlich die UUID der Partitionen such mal in der hilfe von deinem Dateimanager danach, evt gibts da auch die Möglichkeit zum Abschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzeRosie
01.08.2016, 21:54

Vielen Dank für die - mich leider etwas überfordernde - Antwort. Ich bin schon eine alte Katze (ü60), die sich Windows schon fast abgewöhnt hat - und inzwischen zwar ein kleines bißchen Minzlinuxen kann. Aber so richtig fit bin ich nicht. 

Ich bin alleiniger User! "Magazin" ist eine extra Partition (und soll mit der zusätzlich vorhandenen Partition "Home" nichts zu tun haben!

Zwar habe ich eine blasse Ahnung, wie das Terminal zu nutzen ist (ich kann "sudo apt-get update" und dergleichen einfache Sachen) Aber weit bin ich da noch nicht gekommen. Darum würde ich mich freuen, wenn mir jemand (möglichst genau) mitteilen würde, mit welchen Eingaben ich bei meinem Rechner die Zugriffsrechte der Partition "Magazin" von "root" auf den einzigen User - d.h. mich umstricken kann !!!

Noch eine doofe Frage: Was ist/wie heißt denn bei Linux Mint der Dateimanager? Sorry !!!

0

Du hast nichts falsch gemacht. Beim Anlegen der Partition wird erstmal der Anlegende der Besitzer und das ist nunmal root. Du kannst mit dem Befehl 'chown' (='Change Owner') den Besitzer ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Unter "Eigenschaften" / Zugriffsrechte von "Magazin" ist "root" angegeben - und ich kann auf diese Partition nichts kopieren.

Die Partitionen ( resp. deren Dateisysteme) welche beim Systemstart automatisch eingehängt gemounted) werden stehen in der /etc/fstab mit den entsprechenden Optionen.

Das hat mit der Rechtevergabe via chmod absolut nichts zu tun!

Öffne doch bitte mal ein Terminalfenster und gib darin folgendes ein:

cat /etc/fstab|curl -F 'sprunge=<-' http://sprunge.us

Das was dabei ausgegeben wird bitte hier mitteilen.

Es sendet den Inhalt der Datei als Kopie an einen Paste-Dienst und gibt nur den Link dorthin aus.

Gibt es da einen Zusammenhang? Habe ich etwas falsch gemacht?

Wenn, dann hat die Installationsroutine etwas falsch gemacht.

Wie kann ich vermeiden, daß so etwas bei zukünftigen Systemaufsetzungen wieder passiert ?

Handarbeit mit einer "richtigen" Distribution ;-)

Mir würde schlicht "Magazin" reichen. Kann man diese "Würmer" irgendwie kürzen?

Ja klar, das sollte über einen Rechtsklick auf die Icons und Auswahl von "umbenennen" möglich sein.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?