linearfaktoren ausmultiplizieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erste Klammer mit der 2. Klammer multiplizieren und dann das Ergebnis mit der 3. Klammer. Gibt auch ne Formel dafür aber die fällt mir gerade nicht ein.

Sollte aber so aussehen:

(x-2) (x-5)=x²-5x-2x+10  (also jede Zahl und jedes x miteinander multiplizieren wiez.B. x*x und x*(-) und (-2)*x und (-2)+(-5))

(x²-5x-2x+10) (x+1)=(x³-5x²-2x²+10x)+(x²-5x-2x+10)

usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 erste rechnung durch klammern festlegen: [(x-2) (x-5)] (x+1)

2 erste rechnung rechnen: [x^2+10-7x] (x+1)

3 zweite rechnung rechen: [x^3+x^2+10x+10+7x^2+7x]

4 Vereinfachen: x^3+8x^2+17x+10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mango68
09.11.2016, 18:18

das Distributivgesetz kennst du ja oder?

a (b+c) =ab + ac

(x+b)(x+c) = x^2+cb +(bx+cx)


ach und den oben genannten ersten Schritt machst du ja natürlich im Kopf

0

Was möchtest Du wissen?