Liegestützen: auf den Fäusten oder auf den flachen Händen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Faust (genauer gesagt auf den Knöcheln von Zeige- und Mittelfinger) sind typische Karateliegestütze. Die werden da und bei anderen Kampfkünsten zum abhärten gemacht, und weil sie etwas schwieriger sind als auf der Handfläche, weil man weiter runter kann.

Ansonsten wäre noch zu erwähnen, dass Liegestütze auf der Faust oder mit Liegestützgriffen die Handgelenke weniger belasten als auf der flachen Hand, wo man ja mit abgeknicktem Handgelenk drückt.

Da es auf Hartem Grund schmertzt kann man wohl sagen es Härtet, die Faust, ab.

auf den Fäusten sieht es martialischer aus. Die Steigerung ist auf den Daumen!

das ist völlig egal wie du die machst.

fange mit flache Händen an

ich hab gefragt was der unterschied ist.

0

Was möchtest Du wissen?