Lieblichen Weißwein zum kochen (bolognese/saucen) oder schlicht zu süß?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du ihn für Bolognese Saucen verwenden willst, ist ein lieblicher Weißwein sehr ungeeignet, da viele eingekochte Zutaten bereits eine sehr süße Note haben. Der Weißwein ist ja dann u. a. dazu gedacht, dass Eingekochte geschmacklich wieder abzudämpfen.

Nahezu alle Köche zuckern Tomatensaucen, also kannst du süssen Weisswein gut in der Bolognese versenken.

Ist ja eh zu spät für eine eigene Antwort, aber dies ist die einzig richtige. Einfach Zucker weglassen, wenn der Wein genug Säure hat, idealerweise Riesling, dann schadet die Süße nicht.

0
@Leckerschmeck

Danke Leckerschmeck. Durch die strake Würzung der Tomatensauce schmeckt man sowies kaum raus, ob es ein roter oder weisser Wein war.

0

Ich wollte auch einmal einen angebrochenen Wein (Süßwein) zum Kochen verwenden. Das Ergebnis war essbar aber nicht so gut wie sonst. Daher rate ich von Süßwein bei Bologneser Soße ab. Auch wenn hier mehrfach ein trockener Weißwein empfohlen wurde, halte ich dies auch für eine ungünstige Wahl.

Ein roter Italiener passt einfach am besten: ein Wein aus Sangiovese-Trauben passt oder auch Barbera-Reben.

Wenn sonst kein Wein im Haus ist, würde ich die Soße ohne Wein bereiten - vielleicht vorsichtig ganz wenig Essig oder ein klein wenig Senf.

Wenn der Geschmack nicht richtig stimmt, füge ich gerne etwas Zitronensaft (wenig) hinzu und eine winzige Prise Zucker ggf.

Zu welchem Gericht oder zu welcher Speise passt ein Roséwein?

Bisher habe ich meinen Gästen immer Weiß- oder Rotwein zu den Speisen angeboten. Nun möchte ich etwas Abwechslung hinein bringen und einen Roséwein anbieten. Aber zu welchem Gericht oder zu welcher Speise passt dieser Wein? Sind es eher leichtere oder schwerere Gerichte?

...zur Frage

Welchen Wein soll ich dafür nehmen?

Meine Cousine ist morgen bei mir zu Besuch und wir wollen zusammen kochen. Allerdings muss ich die Besorgungen dafür allein machen. Sie will unbedingt "Coq au vin" kochen. Habe das noch nie gemacht und habe mit Wein so gar nichts am Hut. Sie sagte er muss nicht unbedingt teuer sein, kann auch ein günstiger sein. Ja mmhh. Was heißt günstig? Der ganz billige vom Lidl aus'm Tetrapack!? Im Rezept ist leider auch keine Rede von einem speziellen Wein. Welchen nehmt ihr dafür/würdet ihr dafür nehmen?

...zur Frage

Wie lange kann ich den Rotwein zum kochen verwenden?

Manchmal kommt es vor, dass ein Rest in der Weinflasche übrig bleibt und wir ihn auch die nächsten Tage nicht mehr trinken. Dann benutze ich ihn meist noch zum kochen. Ich habe in der Küche noch ein paar Flaschen stehen, bei denen ich garnicht mehr weiß, wie alt sie überhaupt schon sind. Kann ich sie ohne Probleme weiterverwenden und muss nur die Dosierung ändern? Denn sie schmecken ja dann meist intensiver.

...zur Frage

Unterschied Weinbrandessig und Kräuteressig?

Hallo, m ein Schwieger papa....wollte fisch einlegen und er wollte wissen, ob er Weinbrandessig oder Kräuteressig lieber nehmen soll...bzw. worin der Unterschied ist?

Ich freue mich auf eure Antworten;)

...zur Frage

Gute Saucen/Toppings zu Pfannkuchen/pancakes?

Hallo, suche ein paar gute Saucen für meine Pfannkuchen oder auch amerikanische pancakes, die ich gerne mit Obst esse. Ich HASSE aber ahornsirup wie die Pest und brauche etwas abwechslung von schokosauce.

...zur Frage

ist philadelphia frischkäse auch geeignet um saucen zu machen?

wenn ja, habt ihr ideen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?