Lieber Springer oder Läufer?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Beide gleich gut 50%
Springer 28%
Läufer 22%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Beide gleich gut

Es hängt von der konkreten Stellung ab. In der frühen Phase des Spiels sind Springer besser. Läufer können durch Bauern oder auch Springer sehr leicht in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden. Springer sind da weitaus wendiger. 

Zum Endspiel hin macht es einen riesigen Unterschied, ob man vom Läuferpaar gegen Springer-Paar oder einem einzelnen Läufer gegen einzelnen Springer spricht. Ein Läuferpaar wäre dem Springerpaar haushoch überlegen. Die Läufer können die einzelnen Felder des Schachbrett viel schneller erreichen. Zudem kann man den Gegner mit 2 Läufern sehr leicht Matt setzten. Mit 2 Springern ist es sehr schwierig. Man muss unter anderem darauf achten, dass der Gegner noch einen Bauern hat, der sich vorzugsweise hinter der zweiten Troitsky-Linie befindet, und selbst dann wird es wohl niemandem aus dem Stehgreif, das heißt, ohne es zuvor geübt zu haben, gelingen. 

Ganz anders verhält es sich, wenn die eine Seite einen Läufer, die andere einen Springer und beide Seiten die gleiche Anzahl von Bauern und eventuell jeweils noch einen Turm haben. Hier würde ich in fast jedem Fall die Seite mit dem Springer bevorzugen. Gewöhnlich achte ich zum Endspiel hin darauf, dass sich all meine Figuren und Bauern auf Feldern der Farbe befinden, welche der gegnerische Läufer nicht erreichen kann, was letztlich darauf hinausläuft, dass der Gegner mit einer Figur weniger spielt. Er könnte seinen Läufer für den Großteil des Endspiels auch gleich neben das Brett stellen. 

Beide gleich gut

Das hängt doch immer von der konkreten Stellung ab! In einer geschlossenen Mittelspielstellung ohne freie oder freizumachende Diagonalen ist z.B. der Springer besser. In einer Endspielstellung mit Bauerninseln auf beiden Flügeln z.B. der Läufer usw.

Woher ich das weiß:Hobby – Vereinsspieler, Regionaler Schiedsrichter und Funktionär
Beide gleich gut

Laut Supercomputern ist der Läufer knapp besser als der Springer (nicht in allen Stellungen), allerdings kann man vor Allem wenn man gegen nicht sehr starke Gegner spielt den Gegner mit dem Springer besser überwältigen, da viele nicht auf Gabeln etc. achten. Ich würde also sagen, dass sie so ziemlich auf dem gleichen Level sind.

Liebe Grüße!

das kann ziemlich subjektiv gesehen werden da beide 3 Punkte wert sind. Also es kommt drauf an welche Figur du lieber spielst. Ich finde beide gleich gut. Aber für Eröffnungen und Gabeln ist der Springer aufjedenfall sehr wichtig

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Beide gleich gut

Am Anfang eher der Springer, am Ende eher der Läufer

Was möchtest Du wissen?