Lieber männlichen oder weiblichen Hamster anschaffen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo bekommst du denn den Hamster her? Dass Teddyhamster gerne klettern bzw lieber klettern als normale Goldhamster ist völliger Unsinn, denn Teddyhamster sind nur Goldhamster mit langem Fell. Es ist völlig egal welches Geschlecht, solange du sie einzeln hälst. Die sind auch nicht "anders" und wenn doch, dann liegt es am Charakter des einzelnen Tieres, und nicht an der Art. ;)

Ich bekomme meinen Hamster aus dem Tierheim. Da wurden in letzter Zeit einige Hamsterdamen abgegeben. Ein paar davon waren leider trächtig. Ich habe jetzt meinen männlichen Hamster zuhause und er ist ein richtiges aktives Kerlchen. Er hat innerhalb von einer viertel Stunde den kompletten Käfig umgegraben, sein Haus umgeworfen usw. Ich hatte vorher immer Teddyhamster und die sind viel geklettert, nichts war vor denen sicher :) Ich hatte mal gehört, dass Teddys soviel klettern, weil sie weniger beharrte Füße als Goldis haben. Keine Ahnung, ob das stimmt....

0
@juel88

Schön, dass du einem Tier aus dem Tierheim ein Zuhause gibst. :) Dann hoffe ich nur noch, dass du auch 'nen schönen, großen Käfig hast, wo kein Plastikspielzeug drin ist (kann ja sehr gefährlich werden) und wenn ein Laufrad vorhanden ist, dass es min. 30cm Durchmesser hat. Das mit den Teddys hör' ich auch zum ersten Mal, aber ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass das stimmt, weil eben nur das Fell länger ist bei Teddys. Und wenn sie viel klettern, liegt es wohl an den Vorlieben der Tiere und nicht an der Art.

0
@Vanidad

Warum wird eigentlich bei jedem, der einen Hamster hat, ausgegegangen, dass er einen schlechten Käfig und ein zu kleines Rad hat? Ich habe seid ungefähr 10 Jahren Hamster und kaufe fast nichts in Zoohandlungen! Ja es gibt sicherlich auch Menschen, die Tieren nicht nur schlechtes wollen, obwohl ich davon ausgehe, dass die anderen 90% nur aus Bequemlichkeit und/oder Unwissenheit Fehler begehen. Die Unwissenden (10%) kann man vielleicht belehren, die Bequemen (80%)eher nicht. Also was bringts?

0
@juel88

Ich gehe ja nicht davon aus, ich sage das grundsätzlich immer noch dazu, da ich die Person nicht kenne. Falls derjenige artgerechtes Zubehör hat, ist das gut, wenn nicht, kann es sein, dass er dadurch was ändert.

0

Wir hatten schon ein mänchen und ein weibchen und ich muss zugeben das die weibchen einfach schlauer sind, unsere ist dauernd ausgebrochen, außerdem sind die teddyhamster männchen niedlicher weil sie überall langes weiches fell haben, (nix gegen die teddy weibchen) also das teddys gerne klettern kann ich bis jetzt noch nicht so bestätigen, unserer schafft es noch nicht mal aufs bein zu klettern. aber unser teddy weibchen sie konnte sehr gut klettern, egal was du nimmst, sie sind alle süß

also ich hatte jetzt zwei Weibchewn und habe im moment das zweite Männchen, die einen drei waren Dhungaren der jetztige ist ein Teddyhamster. bie Teddys empfehle ich mänchen, denn die sehn schöner aus, weil sie längeres Fell haben. generell solltest du bei Weibchen auch damit rechen, dass die regelmäßigst einen Ausfluss haben...ist geschmackssache... aber ich fginde beide sind gut. jeder hamster ist einzigartig..so wie wir menschen

Was möchtest Du wissen?